Wenn die Partnerschaft zerbricht
Beziehungskiller: 10 Gründe für Beziehungsstress
20 Jun 2012 Autor:

Was sind die schlimmsten Beziehungskiller? Was löst Beziehungsstress aus? Wie verhalte ich mich richtig in einer Partnerschaft?

Egal, wo Sie Ihren Partner kennengelernt haben? Ob in der Disco, über Freunde oder in einer kostenlose Singlebörse? Je länger eine Partnerschaft dauert, desto größer ist die Gefahr, dass man unbewusst seinen Partner vernachlässigt oder offensichtliche Probleme übersieht. Dieser Ratgeber zeigt die 10 häufigsten Gründe für Probleme innerhalb der Beziehung auf.
 

Sex als Pflicht – sorgt für Beziehungsstress!

Einer der schlimmsten Beziehungskiller ist es, wenn der Sex zur Pflicht verkommt. Ab und zu sollte man sich einen Ruck geben und wieder mal aus sich rausgehen – dann wird man vom Partner auch als attraktiv wahrgenommen und es entbrennt eine ganz neue Leidenschaft, auch wenn die Beziehung schon seit Jahren besteht.
 

Ständiger Streit – häufig die Folge von Unzufriedenheit

Beziehungsstress entbrennt aus den unnötigsten Situationen heraus? Dann sollten Sie sich fragen, ob Sie nicht einfach beide nur noch gereizt aufeinander reagieren. Ein klärendes Gespräch darüber, dass man sich gegenseitig anders behandeln und vorher nachdenken sollte, bevor sich der nächste Streit hochschaukelt, kann schnelle Abhilfe schaffen und dafür sorgen, dass der Streit ein Ende hat.
 

Unzuverlässigkeit – bitte ein wenig mehr Verbindlichkeit

Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit

Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit (Foto: aussiegall; Lizenz: cc.by)

Der Partner hat versprochen, um 20 Uhr zu Hause zu sein, kommt aber mitten in der Nacht mit Alkoholfahne an? Sie sind in einem Restaurant verabredet und müssen die ersten Getränke ohne Ihren Liebsten trinken? Das nervt – und ist einer der schlimmsten Beziehungskiller, denn man will sich aufeinander verlassen, sich beim Wort nehmen und natürlich vertrauen können. Ein klärendes Gespräch ist angemessen, um Absprachen zu treffen.
 

Nervige Angewohnheiten – wissen, was genau stört

Beziehungsstress entsteht gerne dadurch, dass man Angewohnheiten am anderen bemerkt, mit denen man überhaupt nicht einverstanden ist. Meistens hilft es aber schon, ihn darauf anzusprechen, und das Problem gibt sich von alleine – denn woher soll Ihr Partner wissen, was Sie stört, wenn Sie es nicht wenigstens einmal ansprechen und ihn bitten, es zu ändern?
 

Eifersucht – ein häufiger Beziehungskiller

Paare, die ein Problem mit der Eifersucht haben, haben auch laufend Beziehungsstress. Meistens ist niedriges Selbstwertgefühl die Ursache, an dem beide zusammen arbeiten sollten – notfalls mit professioneller Hilfe. Wenn die Eifersucht begründet ist, sollte man vielleicht die Beziehung überdenken oder sich dem Partner zumindest mitteilen, denn langfristig zerstört Eifersucht Beziehungen.
 

Unehrlichkeit – lieber keine „Notlügen“

Wir alle retten uns mit kleinen Notlügen aus unangenehmen Situationen. In Beziehungen sollten Sie das jedoch lieber bleiben lassen, denn Lügen und Unehrlichkeit schädigen das Vertrauen und sind langfristig echte Beziehungskiller. Mit etwas Ehrlichkeit stoßen Sie sicher auf mehr Verständnis und Ihr Partner wird Sie umso mehr lieben, da er spürt, dass sie offen zu ihm sein wollen.
 

Nebenbuhler – muss das wirklich sein?

Bekannt wie ein bunter Vogel?

Bekannt wie ein bunter Vogel? (Foto: AlicePopkorn; Lizenz: cc.by)

Sie flirten gerne mit der süßen Sekretärin oder dem schmucken Kollegen und Ihr Partner weiß davon? Ab und zu sind kleine Flirts in langen Beziehungen okay, doch das müssen Sie dem Partner nicht unter die Nase reiben und sollten nichts anbrennen lassen. Vor allem dann nicht, wenn er auch noch dabei ist. Sollten Sie sich selbst immer wieder dabei erwischen, wie Sie „fremdflirten“, ist es eventuell ein erstes Signal, dass die Beziehung auf der Kippe steht.
 

Chronischer Zeitmangel – nehmen Sie sich Zeit für Ihren Partner

Der Partner will etwas unternehmen und Sie haben keine Zeit – oder Sie wollen ihn endlich wiedersehen und er nimmt sich partout nicht frei. Das ist auf Dauer stressig und Sie sollten gemeinsam überlegen, was Sie dagegen tun können. Abstand tut manchmal gut, zu viel schadet allerdings der Beziehung und führt nur zu Streit.
 

Mangelnde Körperpflege – „ich kann Dich gut riechen“

Mangelnde Körperhygiene?

Mangelnde Körperhygiene? (Foto: FaceMePLS; Lizenz: cc.by)

Zu Beginn einer neuen Beziehung taucht man immer frisch geduscht, perfekt gestylt und immer mit dem neusten Parfüm beim neuen Partner auf. Dass das nicht dauerhaft so bleibt, ist klar – doch etwas aufs Äußere achten sollten Sie weiterhin. Ihr Partner wird sich auch nach Jahren in der Beziehung freuen, wenn Sie sich mal wieder einen neuen Haarschnitt oder ein schickes Outfit für das nächste Treffen gönnen.
 

Egoismus – „Heute entscheidest Du, Liebling“

Der Partner wünscht sich Spaghetti, Sie wollen aber unbedingt Pizza und setzen sich auch jedes Mal durch? Das nervt und führt zu Unzufriedenheit. Gehen Sie auch mal auf Ihren Partner zu, geben Sie sich einen Ruck – in einer Beziehung sind Kompromisse an der Tagesordnung und sorgen dafür, dass beide abwechselnd bekommen, was sie möchten.

Kommentar verfassen

TESTSIEGER „Singlebörsen“

Anmeldung
Kostenlos
Anzahl Mitglieder
Ca. 3.0 Mio.
Durchschnittsalter
25-45 Jahre
Testurteil (8,2/10)

TOP 5 Ranking „Singlebörsen“

8,2 Punkte
8,2 Punkte
7,9 Punkte
7,8 Punkte
7,8 Punkte

SONDERAKTION: Gratis Premium-Zugang

Sichern Sie sich jetzt einen 7-Tage Gutschein für die Premium-Mitgliedschaft bei Single.de! Jetzt zugreifen und losflirten!

Folge uns auf Twitter!


Aktuelle Umfrage

Der beste Ort für das erste Date:

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Artikel-Empfehlungen

charmed.by hat vor einigen Jahren bereits die Runde gemacht und…

Nachdem wir letzte Woche auf ein Online-Dating News Round-Up verzichtet…

Die kostenlose Singlebörse & Community Jappy erneuert seit dem 12….

Auch in der neuen Kalenderwoche haben wir erneut einige Neuigkeiten…

Anbieter empfehlen / Fragen & Anregungen

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserem Angebot? Sie vermissen einen Anbieter?
» info@kostenlose-singleboersen.com