Gute Gründe zur Nutzung einer Flirt App
Gute Gründe zur Nutzung einer Flirt App
18 Dez 2014 Autor:

Für fast jeden ist das Smartphone heute immer dabei, und was früher viel Zeit und Aufwand kostete, erledigt man heute zeitsparend per App. Kaum etwas, für das es keine App gibt – Einkaufen, Nachrichten, Wetter, Spaß und Spiel sind per App jederzeit verfügbar und unabhängig vom Standort zu nutzen. Mobilität ist ein großes Thema und Langeweile gehört endgültig der Vergangenheit an. Das gilt selbstverständlich auch für Datings, Flirts, Partnersuchen und Freundschaften knüpfen. Insgesamt merkt man, dass sich etwas verändert; der Markt wandelt sich.

Immer und überall neue Bekanntschaften schließen

Immer und überall neue Bekanntschaften schließen

Immer und überall neue Bekanntschaften schließen (Foto: pixabay.com/ Lizenz: cc.by)

Partnervermittlungen, Single-Börsen und Dating-Chats werden ganz selbstverständlich genutzt, um in der Freizeit gleichgesinnte Leute zu treffen, sich zu verabreden oder einfach mal zusammen etwas zu unternehmen. Eine entsprechende App bietet die entspannte Möglichkeit, auch unterwegs jederzeit über mögliche Flirt-Partner informiert zu werden. Das auch die unterschiedlichen Anbieter erkannt haben, dass die Zukunft jeglichen Treibens mobil stattfindet, zeigt die Fülle an unterschiedlichen Dating Apps.

Auch für Neueinsteiger geeignet: Einfache und simple Bedienung

Meist sehr leicht zu bedienen sind die Apps sehr nutzerfreundlich und bieten die Möglichkeit ein eigenes Profil zu erstellen und persönliche Eckdaten einzugeben, um passende Flirt-Partner in der näheren Umgebung zusammen zu bringen. Wichtig ist dabei ein aktuelles Profilbild und möglichst genaue Intentionen, zum Beispiel Date, Bekanntschaft, Unterhaltung etc. Um Enttäuschungen zu vermeiden und eine gewisse Vorauswahl zu ermöglichen empfiehlt es sich die Fragen “ Was suche ich“ ? oder “ Was geht gar nicht“ ?, möglichst wahrheitsgetreu zu beantworten. Schummeln bringt in diesem Zusammenhang nichts, denn spätestens beim Treffen fallen das verheimlichte Übergewicht oder die 30cm Körpergröße weniger als angegeben, ohnehin auf.

Intelligente Matching-Algorithmen führen zum Ziel

Die App vergleicht dann zügig die angegeben Informationen mit denen anderer User und sortiert nach Übereinstimmungen. Mobil, wo immer Sie sind können Sie nun Chat-Anfragen und Profil-Aufrufe einsehen und Nachrichten beantworten. Immer auf dem neuesten Stand kann natürlich auch jederzeit selbst die Initiative zur Kontaktaufnahme ergriffen werden. Benachrichtigungen oder Anfragen zu versäumen ist so kein Thema mehr.

Erhöhte Akzeptanz in den unterschiedlichen Altersgruppen

Das Thema Oberflächlichkeit in Verbindung mit Flirt-Apps, das Kritiker anfangs gerne assoziiert haben, ist vom Großteil der Nutzer inzwischen widerlegt. Im Prinzip werden ja gleichgesinnte Interessen zusammengeführt – wenn das dann ein, von beiden Seiten gewünschtes, Blinde-Date mit Schwerpunkt auf sexuellem Abenteuer wird, spricht nichts dagegen. Es können aber per App durchaus Freundschaften und Partnerschaften entstehen. Nicht jeder Nutzer sucht (und findet) dass kurzlebige, einmalige Vergnügen bei den Treffen, vielmehr sind viele der Singles bei den Dating-Chats auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft. Nach aktuellen Statistiken beginnt mittlerweile jede 3. Beziehung in Deutschland im Internet – Tendenz steigend. Gerade für Menschen die vielleicht sehr schüchtern sind oder sich insgesamt schwer tun jemanden anzusprechen, ist eine Flirt oder Dating-App ideal. Die „erste Hürde“, also das oft schwierige „jemanden ansprechen“ , ist per Chat schon genommen, und damit ein guter Anfang gemacht. Ob aus dem Anfang dann ein „One-Date“, eine Freundschaft, die Party-Begleitung für das Wochenende oder die ganz große Liebe wird, liegt an beiden teilnehmenden Partnern. Da kann dann keine App mehr helfen – die Chemie muss passen.

Nutzung des mobilen Internets nach Geschlecht [Infografik]

Die Webseite „deinPhone.de“ hat eine sehr schöne Infografik erstellt und die Nutzung von mobilen Endgeräten verglichen. Dominieren Männer bei Nutzung der mobilen Angebote eher hinsichtlich Dating und Karriere, haben die Frauen die Nase beim Pflegen der Freundschaften die Nase vorn. In unseren Augen lohnt es sich, einmal einen Blick auf die Infografik zu werfen.

Um die Infografik in voller Größe zu betrachten, einfach auf das Bild klicken (externer Link).

Der mobile Geschlechtervergleich [Infografik]

Der mobile Geschlechtervergleich [Infografik] (Grafik & Copyright: deinPhone.de)

Kommentar verfassen

TESTSIEGER „Singlebörsen“

Anmeldung
Kostenlos
Anzahl Mitglieder
Ca. 3.0 Mio.
Durchschnittsalter
25-45 Jahre
Testurteil (8,2/10)

TOP 5 Ranking „Singlebörsen“

8,2 Punkte
8,2 Punkte
7,9 Punkte
7,8 Punkte
7,8 Punkte

Folge uns auf Twitter!


Aktuelle Umfrage

Sex beim ersten Date?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Artikel-Empfehlungen

charmed.by hat vor einigen Jahren bereits die Runde gemacht und…

Nachdem wir letzte Woche auf ein Online-Dating News Round-Up verzichtet…

Die kostenlose Singlebörse & Community Jappy erneuert seit dem 12….

Auch in der neuen Kalenderwoche haben wir erneut einige Neuigkeiten…

Anbieter empfehlen / Fragen & Anregungen

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserem Angebot? Sie vermissen einen Anbieter?
» info@kostenlose-singleboersen.com