Interview mit Vanessa Mehler, Pressesprecherin bildkontakte.de
Interview mit Vanessa Mehler, Pressesprecherin bildkontakte.de
Ein Interview mit Vanessa Mehler - Pressesprecherin von bildkontakte.de & (u.a.) verantwortlich für die Presseanfragen und Pressemitteilungen
Kommentar verfassen

18 August, 2015

bildkontakte.de gehört zu den bekannten, großen Singlebörsen in Deutschland und zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass jedes Mitglied mindestens ein Bild bereitstellen muss, um hier flirten zu können. Innerhalb unseres Interviews mit Vanessa Mehler werfen wir gemeinsam einen Blick auf die derzeitige Marktentwicklung, den engen Bezug zum Kunden und die zukünftigen Schritte des Dating-Portals.

 

Liebe Frau Mehler, erzählen Sie doch ein wenig über Ihre Person und Ihre Aufgaben bei bildkontakte.de.
Hallo, mein Name ist Vanessa Mehler. Ich bin 21 Jahre alt und arbeite seit 2 Jahren für Bildkontakte. Hier kümmere mich unter anderem um die Presseaufgaben. Dabei widme ich mich besonders den Presseanfragen und auch unseren Pressemitteilungen. Diese müssen versandfertig gemacht werden etc. Außerdem verfolge ich auch unsere Medienbeobachtungen und Erwähnungen im Netz. Dabei geht es auch verstärkt um die Verbreitung der Pressemitteilungen. Auch die Umfragen werden von mir mitgestaltet und freigegeben.

Des Weiteren bin ich aber auch im E-Mail- und Telefonsupport aktiv und kümmere mich um Anfragen der Kunden.

 

Es heißt: ‚Ein Bild sagt mehr als tausend Worte‘. Bei bildkontakte.de lässt sich nur mit Bild flirten. Warum?
Bei Bildkontakte ist der Name Programm. Jedes Mitglied muss ein Profilbild haben, da wir der Meinung sind, man sollte direkt erkennen können, wer sich hinter dem Computer oder Handy verbirgt. Man kann sich dann den Gesprächspartner gut vorstellen und auch eventuell schon feststellen, ob man zueinander passt.

Außerdem ist es ein Zeichen für Seriosität, denn jedes Bild wird bei uns per Hand freigeschaltet und somit geprüft, ob es sich dabei nicht um ein Fake-Profil handelt und die Angaben im Profil zum Bild passen.

 

Gibt es nicht auch Mitglieder, die viel lieber anonym bleiben wollen? Wie sind hierzu Ihre Erfahrungen?
Natürlich gibt es immer Mitglieder, die lieber anonym bleiben möchten. Um jedoch zum Beispiel einen Partner fürs Leben zu finden, muss man sein Äußeres spätestens bei einem Treffen sowieso zeigen. Somit ist es sinnvoll, das Gegenüber schon von vornherein einschätzen zu können. Es handelt sich ja nur um ein Bild. Kontaktdaten braucht man bei uns nicht angeben, denn jedes Mitglied meldet sich mit einem Spitznamen (Pseudonym) an. Man hat also die Möglichkeit anonym zu bleiben, wenn man es möchte.

 

Erhalten Sie Rückmeldung und Kritik von Ihren Mitgliedern? Falls ja, was wünschen sich Ihre Mitglieder am häufigsten?
Ja, wir haben ein Feedback-Bereich auf unserer Seite eingerichtet, wo unsere Kunden Ihre Meinungen, Wünsche oder auch ihr Lob hinterlassen können. Außerdem wenden sich viele mit ihren Verbesserungsvorschlägen an unseren telefonischen wie auch schriftlichen Support.

Die Kunden sind, denke ich, sehr zufrieden damit, dass sie ihre Meinung aussprechen dürfen und können und dass es dafür einen Ansprechpartner bei uns gibt. Natürlich möchten wir unsere Mitglieder zufriedenstellen, somit nehmen wir jedes Feedback sehr ernst und versuchen die wichtigsten Vorschläge, je nach Möglichkeit, auch umzusetzen.

 

Können Sie uns verraten, wie viele Singles bei Ihnen schon einen Partner gefunden haben?
Eine genaue Zahl können wir Ihnen natürlich nicht nennen, da viele dies nicht bei uns angeben oder uns darüber informieren. Das muss man aber ja auch nicht. Wir haben dafür eine Seite eingerichtet, welche „Erfolgsstorys“ heißt. Diese findet man direkt auf der Bildkontakte-Startseite und kann dort seine Geschichte bekannt geben, wenn man möchte. Dafür gibt es ein vorgefertigtes Formular, um die Entwicklung der Lovestory gut schildern zu können. Außerdem laden die Mitglieder dazu noch ein Paar-Bild hoch und dann wird die kleine Liebesgeschichte bei uns veröffentlicht (Anm. der Red.: http://www.bildkontakte.de/?f=showErfolgsstory). Die Erfolgsquote, bei uns einen Partner zu finden, ist erfahrungsgemäß aber sehr hoch, da wir viele Mitglieder in allen Altersklassen haben und somit für fast jeden der perfekte Partner dabei sein könnte.

 

Und glauben Sie, dass Singles bei Ihnen leichter einen passenden Partner finden, als zum Beispiel in einer Bar oder Disco?
Ich denke, dass man dies nicht miteinander vergleichen kann. Das Internet macht es aber deutlich leichter, auch für schüchterne Personen, jemanden „anzusprechen“. Die Hemmschwelle ist bei einer Singlebörse nicht sehr hoch, da man demjenigen nicht persönlich gegenüber steht und somit auch eine negative Antwort jemandem eine peinliche Situation erspart. Außerdem hat man die Möglichkeit mehrere Mitglieder gleichzeitig anzuschreiben, dies wäre natürlich in einer Bar sehr unangebracht.

Schon im Vorfeld gibt man viele Informationen über sich bekannt, wie zum Beispiel das Alter, den Beziehungsstand, die Größe oder auch den Beruf. Somit kann man sich anhand dieser Angaben schon ein Bild von der Person machen und schauen, ob man zueinander passen könnte.

 

Themenwechsel: Welche Änderungen im deutschen Dating-Markt haben Sie in den letzten Monaten festgestellt?
Es gibt immer wieder viele Veränderungen, jedoch wird immer mehr auf mobile Nutzung umgestellt, sodass man auch von unterwegs die Dating-Portale nutzen kann und immer und überall erreichbar ist.

 

Die Ansprüche der Singles verändern sich durch den Marktwandel fortlaufend. Wie reagieren Sie darauf?
Ja, man muss immer auf dem Laufenden bleiben und bei Weiterentwicklungen auf dem neusten Stand sein, um der Konkurrenz Stand zu halten. Durch das Feedback, welches wir durch Kunden bekommen und natürlich auch durch Veränderungen auf dem Markt versuchen wir unser Portal immer wieder kundenfreundlich zu optimieren.

 

Worauf dürfen sich Ihre Mitglieder und wir uns in Zukunft freuen? Welche Ideen verfolgen Sie derzeit?
Wir haben gerade unsere App herausgebracht. In Zukunft folgen natürlich viele Optimierungen und einige Angebote.

 

Und zum Abschluss: Versuchen Sie in einem oder zwei Sätzen kurz zu erläutern, weshalb bildkontakte.de die passende Adresse ist, um sich zu verlieben und einen Partner zu finden.
Bildkontakte ist eine Singlebörse, bei welcher man auch kostenlos chatten und sich verlieben kann. Wir möchten unseren Usern eine seriöse Plattform bieten und somit steht auch unser Kundenservice bei Fragen immer zur Verfügung. Da alle Profile „per Hand“ geprüft werden, ist es schwierig für Fake-Profile bei uns Unfug zu treiben, denn wir möchten, dass unsere Mitglieder auch ohne viele Hintergedanken flirten können.

 

Frau Mehler, ich danke Ihnen für die Zeit, die Sie sich genommen haben. Zudem wünsche ich Ihnen beziehungsweise bildkontakte.de weiterhin viel Erfolg im hart umkämpften Dating-Markt. Die neue App werden wir uns natürlich gleich anschauen.

 

Der ausführliche Test zum Webportal von bildkontakte ist hier zu finden: bildkontakte.de im Test
Hier geht es zur Android bildkontakte.de App