FriendScout24.de - Findet Euch!
Letztes Update: 11.09.2014 // Getestete Version: App-Version 5.3.0 (iOS) // Autor:   
Die mobile FriendScout App - Startscreen (iOS)
Die Wertung unserer Leser

FriendScout App: Die mobile Flirt-App im Kurztest 3.15/5 Sterne, 13 Stimmen

Link zur Webseite (mobil)
Leider nicht verfügbar
Datingsegment
Anzahl registrierter Mitglieder
Ca. 6.0 Mio. (geprüfte Mitglieder)
Durchschnittsalter
35-50 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis
44% Frauen / 56% Männer
Kosten der App
Gratis; kostenloser Download
Premium-Mitgliedschaft
Ab 4,17€ / Monat
Download der App
Download der iOS FriendScout App   Download der Android FriendScout App
Kurzfazit:
Die mobile FriendScout App wurde seit dem ersten Livegang der Flirt-App konsequent weiterentwickelt und verbessert. Nachrichten kann man hier (auch als Mann) kostenlos lesen, schreiben und auch beantworten; ebenso können alle Profilbesucher kostenfrei eingesehen werden. Kosten fallen erst dann an, wenn man z.B. sehen möchte, wer einen mag. Bis auf wenige Einschränkungen eine wirklich gelungene Dating-App.

Bedienung, Funktionen und Test-Zusammenfassung der mobilen FriendScout App

Anmeldung
Die FriendScout App ist eine moderne und durchdachte mobile Flirt-App in der man sich sowohl als Neukunde als auch alter Online-Dating-Hase schnell zurechtfindet. Ein neues Profil kann man entweder über sein Facebook-Profil oder per Angabe seiner persönlichen E-Mail-Adresse erstellen. Die Facebook-Variante ist dabei die schnellere Methode; und nein, auch die FriendScout App wird nicht auf ihre Facebook Pinnwand etwas posten.

Möchte man sich per Eingabe der eigenen E-Mail-Adresse registrieren, durchläuft man drei simple Schritte. Innerhalb dieser drei Schritte gibt man an, wie der eigene Nickname lauten soll, wo man wohnt, welches Geschlecht man ist und welches man sucht und wann man geboren ist.

Das war es auch schon – egal wie man sich registriert, es geht schnell und man muss keine allzu persönlichen Daten (Straße, Hausnummer, Vor- und Nachname) angeben.

Bedienung & Funktionen
Sobald man sich in der FriendScout App eingeloggt hat, befindet man sich in seiner (nennen wir es einfach) persönlichen Nachrichtenzentrale. Hier sieht man neue Nachrichten, seine letzten Besucher, die Anzahl der Mitglieder, die einen treffen möchten. Am meisten Spaß hat uns das Spielchen „Dateroulette“ gebracht. Hier wird einem ein Profilbild eines Mitglieds angezeigt und man soll nun die folgende Frage beantworten: „Lust auf ein Date?“

Zur Auswahl stehen „Ja“, „Vielleicht“ und „Nächster“. Tippt man hier auf „Nächster“ wird einem direkt ein anderes Mitglied angezeigt. Bei einem „Ja“ oder „Vielleicht“ bekundet man Interesse und muss nun nur noch darauf warten, dass das soeben bewertete Mitglied ebenfalls so empfindet.
Die normale Suchfunktion beziehungsweise die Suchausgabe in der FriendScout App ist strukturiert und einfach ausgebaut. Hier wird man sehr viele Mitglieder mit grünen Punkt entdecken – dieser sagt aus, ob das angezeigte Mitglied gerade online ist.

Die Nachrichtenfunktion ist ebenfalls gut und verständlich aufgebaut. Insgesamt können bis zu 1.000 Nachrichten gespeichert werden. Mehr als genug um seinem Traumpartner viele spannende Nachrichten zu senden. Ebenfalls positiv: Das Versenden einer Nachricht kostet keinen einzigen Cent. Das ist der große Unterschied der FriendScout App zur PC-Variante des Dienstes. Denn auf dem Online-Portal von FriendScout muss man für das Schreiben von Nachrichten zahlen.

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Auf Grundlage unseres zuletzt durchgeführten Kurztests im August 2014 haben wir die mobile FriendScout App mit „Gut“ (7,6 von 10 möglichen Punkten) bewertet. Das Schreiben von Nachrichten ist innerhalb der mobilen FriendScout App im Gegensatz zur PC-Variante kostenlos möglich. Möchte man alle Funktionen nutzen, benötigt man die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft „Mobile Plus“. Leider darf man mit dieser Premium-Mitgliedschaft nur die Premium-Funktionen der App nutzen. Es umfasst NICHT die Premium-Funktionen der FriendScout24-Webseite. Aus Nutzersicht ist diese Beschränkung sicherlich nur schwerlich nachvollziehbar.

Die „FriendScout App“ Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
Ja, die wichtigsten Funktionen lassen sich in der FriendScout App kostenlos nutzen. Hierzu zählt vor allem die Nachrichten-Funktion.

Sobald man in der FriendScout App jedoch auch sehen möchte, wer einen im Spielchen „Dateroulette“ positiv bewertet hat oder wenn man erfahren möchte, wessen Favorit man ist, muss man auf die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft „Mobile Plus“ zurückgreifen.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Tarif mit 1 Woche Vertragslaufzeit – € 4,99 ,- / Woche
Tarif mit 1 Monat Vertragslaufzeit – € 9,99 ,- / Monat
Tarif mit 3 Monaten Vertragslaufzeit – € 6,66 ,- / Monat
Tarif mit 12 Monat Vertragslaufzeit – € 4,17 ,- / Monat

Gezahlt wird über den jeweiligen Store („iTunes“ oder „Google Play“). Bei diesen Paketen muss man beachten, dass es sich um ein Abo handelt, welches selbst gekündigt werden muss, wenn man es nicht über die Initial-Laufzeit hinaus fortführen möchte.

Man kann darüber hinaus auch einzelne Listen („Wer möchte Sie treffen“, „Wunschdates“ & „Favoriten“) der App gegen einen Einmalbetrag freischalten.

Wichtig: Die hier dargestellten Preise sind der iOS Version entnommen. Die Preise innerhalb der Android FriendScout App können abweichen!

Kündigung eines Abos
Eine gebuchte Premium-Mitgliedschaft innerhalb der FriendScout App muss eigenständig gekündigt werden, da es sich hierbei um ein Abo handelt. Eine Kündigungsfrist besteht nicht. Die Kündigung muss zwingend über das eigene „iTunes“- oder „Google Play“-Konto erfolgen.

Ein App-Abonnement im iTunes Store kündigen

  • Öffnen Sie zunächst im App Store auf den Menüpunkt „Highlights“
  • Ganz unten links tippen Sie auf Ihre Apple-ID
  • Jetzt tippen Sie auf Apple-ID anzeigen und geben Ihr iTunes Passwort ein
  • Es erscheint ein neues Fenster. Beim Punkt Abos tippen Sie auf „Verwalten“
  • Es werden jetzt alle Abonnements angezeigt. Wählen Sie das Abo, welches Sie kündigen wollen
  • Deaktivieren Sie dort den Punkt „Automatisch verlängern“ – Fertig.

Ein App-Abonnement im Google Play Store kündigen

  • Öffnen Sie zunächst Google Play und öffnen Sie Ihre Apps („Meine Abonnementseite bei Google Wallet„)
  • Klicken Sie auf die App, welche Sie verwalten bzw. kündigen möchten
  • Wählen Sie auf dem folgenden Screen den Punkt „Abonnement beenden“
  • Fertig.

Alle Informationen hinsichtlich der Mitgliedschaft sind in den “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” von „FriendScout“ zu finden.

Kostenpflichtige Funktionen
Alle hier aufgeführten Funktionen können mithilfe der sogenannten Mobile Plus Mitgliedschaft in der FriendScout App genutzt werden.
Goldstatus im Profil
Sehen, wer Sie treffen will
Erfahren, wessen Favorit sie sind
Mitglieder finden, die ihren Typ suchen
Komplette Werbefreiheit
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung