FriendScout24 News, Neuigkeiten und Informationen
FriendScout24: Umfassender Relaunch der Singlebörse (3. Update)
18 Jun 2015 Autor:

Die Singlebörse FriendScout24 hat einen schicken Relaunch hingelegt und die eigene Webseite von Grund auf überarbeitet. Sowohl die Startseite für uneingeloggte Mitglieder, als auch die Zentrale für FriendScout24 Mitglieder zeigt sich im neuen Gewand.

Begrüßt wurden wir, nachdem der Relaunch stattgefunden hat, von folgender Meldung:
Der FriendScout24 Relaunch Layer

Wie bereits hier geschrieben wird, wurden in vielen Bereichen des Portals Anpassungen durchgeführt. Unter anderem betroffen sind diese Bereiche:

  • Die persönliche Startseite
  • Die Suche
  • Die jeweiligen Mitgliederprofile
  • Das Spiel „Dateroulette“
  • Preisliche Anpassung (Premium-Mitgliedschaft)
  • Die Logik innerhalb des Postfachs

Was zunächst auffällt: Auf der persönlichen Startseite (nach dem Login) sehen wir einen Newsstream, der die letzten Aktivitäten auflistet. Zudem befindet sich dort ein neues Element – die „beliebten Profile“. Innerhalb dieses Moduls kann das eigene Profil hervorgehoben werden, was die Flirtchancen etwas steigert. Natürlich ist diese Aktion (leider) kostenpflichtig.

Die Suche wirkt nun sehr viel aufgeräumter und übersichtlicher. Die Filter sind an der linken Seite des Bildschirms platziert, die passenden Mitglieder (inklusive Bilder) werden prominent in der Mitte dargestellt.

So sieht das neue FriendScout24 Profil aus

So sieht das neue FriendScout24 Profil aus

Das neue Profil auf FriendScout24 wirkt ebenfalls sehr modern und übersichtlich, auch wenn sich hier noch der ein oder andere Fehler eingeschlichen hat. So können wir jedem Mitglied eine Nachrichten zukommen lassen, dass doch bitte ein Foto hochgeladen werden soll. Leider wird diese Aufforderung auf den Profilen angezeigt, die bereits ein Bild besitzen.

Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft wurden leicht angehoben

Preislich haben wir auf dem ersten, schnellen Blick nur wenige Unterschiede feststellen können. Die mobile Premium-Mitgliedschaft ist scheinbar Schnee von gestern (zum Glück!) und die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft sind relativ konstant geblieben (es gab scheinbar eine Erhöhung um 9 Cent, was verkraftbar ist).

Was zunächst etwas verwirrend ist: Die Logik innerhalb des Postfachs. Wir dachten im ersten Augenblick, dass unsere ganzen, alten Nachrichten gelöscht wurden. Nach ein wenig herumgeklicke, konnten wir jedoch erleichtert aufatmen. Ab sofort beinhaltet das Postfach einen Filter. Standardeinstellung ist die Anzeige der Mails der letzten 30 Tage. Sofern man wieder alle seine erhaltenen Mails sehen möchte, muss der Filter „alle“ ausgewählt werden. Dieser Filter befindet sich im Postfach ganz oben rechts.

Auf den ersten Blick ein gelungener Relaunch von FriendScout24

Im Großen und Ganzen sind wir bisher begeistert. Klar, es ist schon eine Umstellung und jeder treuer, langjähriges muss sich erst einmal umstellen. Jedoch denken wir bisher, dass diese Anpassung notwendig, überfällig und absolut sinnvoll war. In den nächsten Stunden und Tagen werden wir natürlich auch unseren Test der Singlebörse FriendScout24 anpassen. Danach wird sich zeigen, ob FriendScout seine Spitzenposition verteidigen kann.

1. Update (18.06. / 15:20 Uhr):
Unsere ersten Tests haben einige Fehler ergeben, die wir Ihnen mitteilen wollen. So kommt es zu einem Fehler im Premium-Shop, wenn Sie den Kontaktfilter aktivieren wollen und lediglich Basis-Mitglied sind. Ebenso kann es vorkommen, dass Sie sich nicht ausloggen können. Ebenso war es uns nicht immer möglich Profile einzelner Mitglieder aufzurufen. Abhilfe bei allen drei Punkten: Schließen Sie Ihren Browser und löschen Sie notfalls Ihre Cookies + Cache.

2. Update (18.06. / 18:40 Uhr):
Unsere Tests schreiten weiter voran und wie es so oft ist, sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Erst auf dem dritten Blick ist uns aufgefallen, dass FriendScout24 das Layout der Singlebörse von NEU.de übernommen hat. Einhergehend damit wurden auch die Userdatenbanken zusammengelegt. Unterschiede gibt es jedoch noch hinsichtlich der kostenpflichtigen Funktionen. Bei NEU.de sind viele der bei FriendScout24 kostenlosen Funktionen nicht innerhalb der gratis Basis-Mitgliedschaft benutzbar (zum Beispiel „kostenlos auf Nachrichten antworten“).

3. Update (19.06. / 09:33 Uhr):
Einen Teil unserer Tests haben wir abgeschlossen und gehen mit gemischten Gefühlen weiter vor. Kurze Erklärung: Für Neukunden, die das „alte“ FriendScout24 nicht kennen, wirkt das „neue“ FriendScout24 modern, hübsch und einigermaßen aufgeräumt. Hier gibt es bis auf die bekannten Nachteile einer Premium-Singlebörse wenig zu meckern.
Für Bestandskunden verhält es sich jedoch anders; wie auch das Feedback, welches uns erreicht, beweist. Es sind einige Funktionen verloren gegangen oder es ist nicht klar, ob die bisherigen Leistungen innerhalb einer eventuell gebuchten Premium-Mitgliedschaft noch erbracht werden. Genau diesen Punkt schauen wir uns nun noch einmal an und werden hierzu auch unseren Testbereicht ergänzen. Parallel schreiben wir zurzeit alle offenen Fragen, die auch aus Nutzersicht bestehen, zusammen und werden FriendScout um eine Stellungnahme bitten.

42 Comments
  1. …und euch ist nicht aufgefallen, das fs24 eigentlich nichts anderes gemacht hat als die user-Datenbank der Mitglieder in die User-Datenbank von neu.de reinzukopieren und das schon bestehende Layout von neu.de auf fs24.de drüberzubügeln?
    Nun gibt ws also eine große Datenbank, denn Mitglieder die vorher nur bei Neu.de waren, sind jetzt auch pber fs24.de zu finden.

    Alles was es an Feldern in der neu.de Datenbank nicht gab ist schlicht verloren gegangen (z.b. die Antworten auf die 25 Fragen, zu Beispiel Fotos die vorher als privat gekennzeichnet werden konnten, was jetzt nicht mehr geht, z.b. eigene Ordner im Mailsystem, zum Beispiel eine Vorschau auf das eigene Profil, usw.).

    Das einzig was wirklich besser ist, ist das man nun auch mobil wieder fs24 nutzen kann ohne extra zahlen zu müssen.

    Aber „neu“ ist an sich nix, denn alles gab es genauso schon lange bei „neu.de“…. naja, sogesehen doch „neu“….

    • Hallo Stefan, vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Wir haben soeben diesen Beitrag aktualisiert. Zunächst haben wir es tatsächlich nicht gemerkt, jedoch überkam uns nach und nach das Gefühl, dass wir das Design doch schon kannten.

      Unsere Meinung dazu: Wir finden es nicht grundsätzlich falsch, einen solchen Weg zu gehen. Das NEU.de Design ist auf jeden Fall moderner als es das alte Design von FriendScout24 war. Auch die Zusammenführung der beiden Datenbank sehen wir als positiv an. Was natürlich immer unschön ist, wenn Funktionen ohne jeglichen Kommentar wegfallen – so etwas kann und muss besser gelöst werden.

      Unsere Tests sind noch nicht abgeschlossen – wir schauen uns weiterhin die einzelnen Bereiche in Abhängigkeit des Mitgliedstatus an.

      Solltest Du weitere Anmerkungen haben, hinterlasse einfach einen weiteren Kommentar oder schicke uns direkt eine Nachricht. Wir freuen uns über jegliche Kritik. 🙂

      Liebe Grüße
      Dein Team von kostenlose-singleboersen.com

  2. was auch verschwunden zu sein scheint sind die Ergebnisse des Partnerschaftstest, den man vorher ausfüllen konnte (jedenfalls finde ich ihn nicht) – ebenso wie die Vergleiche dieses Tests mit anderen Personen.
    Unterm Strich verschwinden also ohne Ankündigung 2 wichtige Features für die Personen-Auswahl (25 Fragen und Partnerschaftstest), was m.E. für zahlende Mitglieder ein absolutes nogo ist!
    Hätte ich vorher gewusst, dass ein Großteil der Funktionen, wegen der ich für 3 Monate bezahlt(!) habe, nach dem Relaunch nicht mehr funktionieren, hätte ich garantiert nichts bezahlt.
    friendscout24 ist bei mir absolut unten durch
    (mal abgesehen von dem Design – das ist Geschmackssache – und den momentan noch existierenden Fehlern)
    PS: und bei einigen Schnellsuchen erhält man Treffer aus aller Welt – da macht das Kennenlernen natürlich richtig Sinn 🙁 (Filtermöglichkeit finde ich nicht)

  3. 1. „relaunch“ – na ja, erstmal einige nicht sinnvolle, unplausible Funktionen und Fehler der Oberfläche, u.a.:
    – Suche – Zuerst(!) angeboten „gleicher Geburtstag“ – wem das bei der Partnerwahl wichtig ist, der muss wohl mit dem Topflappen gepudert sein … _ wie kommen die auf so etwas?
    – längst gelösche mails erscheinen ungefragt ganz oben als neu, nicht wegzukriegen
    – Upgrades (noch teurer!) werden nervig immer oben angezeigt

    Schon schlimmer: Es gibt nun „Studium“ und „abgeschlossenes Studium“ – sowohl beim Ausfüllen wie bei der Suche völlig unklar, worin der Unterschied bestehen sollte. Die Analyse: Profile aus neu.de bringen letzteres mit, aus den friendscout-Profilen wurden „Hochschule“ und „Fachschule“ zu „Studium“ zusammengeführt. Für die, denen dieser Unterschied wichtig ist (das dürften nicht wenige sein) – ist der Gebrauchswert erheblich gemindert. Völlig ohne Not – je ein bit gespart, vor allem aber an Verstand, Sorgfalt und vernünftiger Abwägung.
    Eine Reihe solcher Fehler sehe ich nicht nur als Lapsus – sie zeigen eine Art des Herangehens und mangelnder Wertschätzung der Kundenbedürfnisse.

    Doch das entscheidende: Ich hatte einen Leasingvertrag für einen Golf Variant. Über Nacht wurde daraus ein Ford KA, auf dem „Variant“ draufsteht.
    – 25 Fragen weggefallen
    – ein Großteil von älteren mails (gesendet und empfangen) die man aus guten Gründen aufgehoben hatte, sind verschwunden.
    – die friendscout-Profilanalyse war nicht ideal, aber durchaus brauchbar. Was durch reale Treffen und Telefonate duchaus bestätigt wurde! Der Gebrauchswert-Zuwachs von „Plus“ zu „Premium“ war der uneingeschränkte Zugriff auf diese Analysen (sofern ausgefüllt, das waren viele). Weg isses! Aber der Preis bleibt.
    – Stattdessen darf man eine Profilanalyse von partner.de ausfüllen, ABER:
    — darin gibt es selbst vor Abschluss der Befragung keinerlei zurück oder Korrekturen
    — VIELE Fragen sind vom Typ „Pest oder Cholera“ – „Schnupfen“ oder „gar nichts“ oder „keine Antwort“ ist nicht erlaubt
    — bei VIELEN Fragen wären oft Mehrfachantworten sinnvoll, sind nicht erlaubt.
    Wenn die Fragen derart sind, ist es gar nicht vorstellbar, dass auf dieser Basis eine sinnvolle Analyse mit Partnerempfehlungen möglich sein sollte – die brauche ich also nicht.

    In „Verwaltung des Abonnements“ steht, dass es seit 1970 besteht, aber angeblich nie bezahlt wurde.
    Schlimmer ist aber, dass man nur die automatische Verlängerung kündigen kann. Es werden aber keinerlei andere Tarife oder Optionen angeboten, und es bleibt unklar, was dann passiert -> Basismitgliedschaft? oder Account gelöscht? .. Nach BGB, HGB so nicht zulässig. Ist das Absicht?

    Angesichts der gravierenden Verschlechterungen ist zu prüfen, ob die top-Bewertung aufrechterhalten werden kann.
    Aus meiner Sicht eindeutig NEIN – auch für Neukunden NEIN.
    Wer bei facebook „like“ gedrückt hat, sollte prüfen ob das weiterhin gilt.

    Überarbeiten! Die bei der Zusammenlegung eingesparten Programmierer nicht zwecks Kostenerparnis entlassen, sondern für Qualität, Sorgfalt, kluge Abwägung, Kundeninteresse einsetzen.

    • Lieber Felix, vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar.

      Vorweg: Wir haben bereits FriendScout eine E-Mail mit Bitte einer STellungsnahme zukommen lassen, um die häufigsten Fragen unserer Leser (und Tester) zu beantworten. Wir hoffen, dass wir schnell eine Antwort erhalten. Sobald diese eingetroffen ist, werden wir die Stellungnahme hier veröffentlichen.

      Zu Deinem Punkt „ein Großteil von älteren mails (gesendet und empfangen) die man aus guten Gründen aufgehoben hatte, sind verschwunden“
      –> Schau bitte einmal in Deinem Postfach, on eventuell der Filter „30 Tage“ aktiv ist – dieser befindet sich oben rechts innerhalb des Postfachs.

      Zu Deinem Punkt „automatische Verlängerung kündigen kann. Es werden aber keinerlei andere Tarife oder Optionen angeboten, und es bleibt unklar, was dann passiert -> Basismitgliedschaft? oder Account gelöscht?“
      Sofern Du die automatische Verlängerung kündigst, wird Dein Vertrag nach Ablauf der Vertragslaufzeit auf die Basis-Mitgliedschaft zurückgestuft. Die Löschung Deines Accounts müsstest Du separat vornehmen.

      Sobald wir neues wissen, melden wir uns wieder.

      Liebe Grüße
      Dein kostenlose-singleboersen.com Team

      • es war nicht „30 Tage“, sondern „Alle“ – die ganz alten fehlen

      • Jetzt haben die noch mehr mails gelöscht.
        Offenbar neue Regel: Was älter ist als 1 Jahr, fliegt weg.
        Ohne Vorankündigung !
        Das ist ja nicht bloß ein Fehler – es zeigt eine Haltung gegenüber Kunden.
        Technische Gründe dafür kann man nicht akzeptieren:
        – das bisschen Festplattenkapazität ist nicht teuer
        – Ordentliche Datenbanklösungen können locker damit umgehen
        Immer noch Testsieger ??
        Im Sport führt so etwas zur Disqualifizierung.
        Bei Stifung Warentest „Führt zu Abwertung“

  4. Puh, dann möchte ich auch mal meine Meinung loswerden. Ich bin bereits zwei Jahre bei Friendscout und habe schon einige Anpassungen mitgemacht oder besser mitmachen müssen.

    Ich finde das neue Design eigentlich gar nicht so schlecht (ich muss dazu sagen, dass ich neu.de gar nicht kenne).

    Was mich jedoch stört: Warum habe ich von den Anpassungen im Vorfeld fast nichts mitbekommen? So muss ich mich nun durch die ganzen neuen Bereiche klicken und weiss gar nicht, was sich alles geändert hat. Das finde ich traurig.

    Ich werde mir das nun erst einmal in Ruhe anschauen und dann entscheiden, ob ich länger bei Friendscout bleibe.

  5. Ihr sollter die Bewertung von FS24 nun anpassen.
    FS24 war bei Eurem Ranking bisher auf Platz 1 (wieso auch immer).
    Neu.de (gleiche Firma) war nicht unter den Top5.
    Nun wurde FS24 zu neu.de (es ist ja nun exakt dass gleiche), also müsste doch nun die neu.de Bewertung auch bei fs24 greifen, also muss man es herabstufen.
    Wenn ihr sas nicht macht, müsst ihr Euch fragen lassen, wieso neu.de bisher nicht schon ganz vorne war. Denn alles was fs24 bisher „alleine“ hatte ist ja weggefallen, es gibt nun exakt die gleichen Funktionen, Seitenaufbau, Profile etc wie sie es schon länger bei neu.de gab/gibt. Absolut kein Unterschied mehr.

    Auch behämmert: Viele Leute waren anscheinend bei beiden Portalen angemeldet, denn wenn man sucht findet man nun viele Menschen doppelt mit verschiedenen Pseudonymen und (manchmal) auch mit unterschiedlichen Texten, einfach weil man die fs24.de user-Datenbank in die neu.de user-Datenbank dazukopiert hat.
    Deshalb fehlen auch bisher beliebte Funktionen wie die 25 Fragen oder der Persönlichkeitstest (oder Profilvorschau, oder private Bilder, oder eigene Mailordner, oder oder oder), einfach weil es in der neu.de Datenbank dafür ja gar keine Felder hatte (und das neu.de Design auch gar keine Ausgabe dieser Inhalte vorsieht)….
    Deshalb sind alle eingegebenen Infos aus der alten FS24 Dtsnebank weg für die es in der neu.de Datenbank kein äquivalent gab.

    Ob man sich damit einen Gefallen getan hat, wage ich zu beweifeln, zumindest alle diejenigen die bisher bei beiden Plattformen einen kostenpfllichtigen Account hatten, werden nun einen kündigen, macht ja auch keinen Sinn mehr.

    Alles in allem eine deutliche Verschlechterung, auch die neue Startseite finde ich mau.
    Sehr viel Werbung und diese Timeline ist auch schwachsinnig…mir wird vermutlich bis zum sankt nimmerleinsstag da angezeigt dass user xyz mir ne Mail geschickt hat vor 10 Tagen. Ja, ich weiss….ich habe diese Mail vor 10 Tagen gelesen und gelöscht…ich brauch auf meiner Startseite echt keinen Hinweis mehr darauf….
    Dafür hätte ich gerne die letzten Besucher wieder…
    Bzw, die Übersicht der user die Aufgrund meiner Filter online sind, war auch praktisch…auch weg….weil’s das beu neu.de eben nicht gab, gibt es das nun bei fs24.de auch nicht mehr….

    • Hallo Stefan, vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Wir haben bereits FriendScout eine umfassende Nachricht samt Fragen hinsichtlich der Veränderungen und deren Implikationen zukommen lassen. Unter anderem interessiert uns natürlich auch, wie mit den doppelten Profilen umgegangen wird. Bisher haben wir leider noch kein Feedback erhalten.

      Wir stimmen Dir zu, dass NEU.de und FriendScout24 optisch als auch vom Funktionsumfang + Nutzeranzahl identisch sind. Bisher bestehen jedoch noch aus unserer Sicht kleine, aber feine Unterschiede, weshalb wir diese beiden Singlebörsen (unabhängig von der Bewertung) nicht identisch bewerten können und wollen.

      Aus Sicht eines Nicht-Premium-Mitglieds ist trotz des Relaunches FriendScout immer noch erfolgsversprechender als NEU.de. Der Grund: Alle Basis-Mitglieder dürfen bei FS24 kostenlos auf erhaltene Nachrichten antworten –> eine sehr wertvolle Funktion für die Mitglieder, die sich keine Premium-Mitgliedschaft leisten wollen oder können. Ebenso können die Profilbesucher ohne Abschluss eines Premium-Vertrages eingesehen werden. Diese beiden Funktionen sind (zumindest mit unseren Accounts) bei NEU.de nicht für Basis-Nutzer verfügbar.

      Wir versprechen, dass wir dran bleiben und versuchen werden, die (auch aus unserer Sicht) offenen Fragen zu klären. Sobald wir mehr wissen, gibt es natürlich ein Update. 🙂

      Liebe Grüße
      Dein kostenlose-singleboersen.com Team

      • „Alle Basis-Mitglieder dürfen bei FS24 kostenlos auf erhaltene Nachrichten antworten –> eine sehr wertvolle Funktion für die Mitglieder, die sich keine Premium-Mitgliedschaft leisten wollen oder können.“
        Ich finde, wenn das bei neu.de nicht so war bzw. ist, dann ist das eine ziemlich unfaire Frechheit. Einmalig kostenlos antworten können – das sollte selbstverständlich sein, da muss man nicht noch die unendliche Großzügigkeit betonen.
        Vom Premium-Plus-Nutzer noch mal extra Geld zu verlangen dafür, dass ihm Basismitglieder doch antworten können, ist Geldschneiderei.
        Die haben wohl noch nie gehört, dass man Kunden vor allem mit Zufriedenheit, mit dem Gefühl eines fairem Preis/Leistungs-Verhältnisses binden kann. Verhalten sich wie ein Monopolist.

  6. „Partner.de ist in den
    PREMIUM-Mitgliedschaften PLUS
    sowie PLUS mit VIP-Profil inbegriffen.“

    Bedeutet, dass dieser ganze Bereich (innerhalb des Unternehmens ausgegliedert) eingespart wurde.

    Wenn man „keinen Bedarf“ an Partner.de hat, hat man auch keinen Bedarf an Plus mehr.

    Bleibt abzuwarten, wer von den bestehenden Plus Mitgliedern noch verlängert.

  7. ihr schreibt fs24 sei besser weil “ Alle Basis-Mitglieder dürfen bei FS24 kostenlos auf erhaltene Nachrichten antworten“ – siehe: http://www.kostenlose-singleboersen.com/news/friendscout24-relaunch-juni2015/#comment-7466
    Das scheint aber faktisch nicht einwanfrei zu funktionieren (ob absichtlich will ich nicht unterstellen). Gewundert hat mich, dass so viele im Intro schreiben, man solle darauf achten sein Postfach zu leeren, sonst könne man nicht antworten – dass ein volles Postfach der Grund sein kann, halte ich persönlich für unwahrscheinlich, denn a) hätte man dann selbst keine Nachrichten mehr versenden können (die landen ja auch im Postfach) und b) erhält man eine Mail-Nachricht, dass das Postfach voll ist – dass das also so vielen Nutzern „passiert“ klingt nicht plausibel.
    Es gibt aber auch Nutzer, die selbst schreiben, dass sie, obwohl sie angeschrieben wurden, definitiv nicht an jeden dieser Absender schreiben können!

  8. PS: Wenn das allerdings Euer einziges Argument war, um fs24 „anders“ zu bewerten als neu.de, dann macht das definitiv nicht diesen Vorsprung aus – Platz 1 ist absolut unangebracht
    (zu sehen, wer einen besucht hat nützt rein gar nichts, wenn man ihn nicht kontaktieren kann!)

  9. Dieses Relaunch wirft mal alle Grundsätze über Bord und ist gelinde gesagt eine absolute Frechheit! Neben den bereits genannten Anpassungen, sind mir zwei Bedeutende aufgefallen – besser gesagt ins Auge geschossen.
    Da wäre zum Einen, dass Basis-Mitglieder nur noch auf Mails von Premium-Plus-Mitgliedern antworten können, was die (einfache aber auch kostenintensive) Premium-Mitgliedschaft in der Bedeutungslosigkeit versumpfen lässt. Ich dachte ich lese nicht richtig, als mir die Nachricht „Basis-Mitglieder können nur Plus-Mitgliedern antworten“ nach versenden einer Mail eingeblendet wurde. Der Dreistigkeit noch nicht genüge getan, wird nun im selben Atemzug gleich noch die kostenpflichtige Zusatzoption „Basis-Mitglieder können auch dir (du nicht-Plus-Mitglied) antworten“ angeboten. Die zweite Sache ist, dass meine Einkommensangaben nun in den Profildaten für jederman ersichtlich sind (waren). Zuvor, beim alten FS24, wurde extra darauf hingewiesen, dass diese Angaben nicht im Profil ersichtlich sind und lediglich der Such-Spezifikation dienen. Das ist ein absoluter Vertrauensbruch und meines Erachtens wird der Vertragsgegenstand (zumindest bei Premium-Mitgl.) nicht mehr erfüllt – was aber ich noch prüfen möchte.

    Für diese Art des Geschäftsgebaren schließe ich mich meinen Vorrednern an – das schreit förmlich nach Punktabzug und entspricht nicht mehr einer „Nr.1“

    • Hallo, zunächst vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Leider können wir Dir derzeit nur das gleiche schreiben, was wir bereits weiter oben geschrieben haben. Wir haben vor ein paar Tagen eine Mail an FriendScout verfasst mit der Bitte um Stellungnahme. Auf diese Nachricht (und eine erneute Erinnerungsmail) haben wir bisher leider keine Antwort erhalten. 🙁

      Entsprechend können wir einige Fragen (die wir uns auch selbst im Zuge unserer Tests stellen) auch noch keine Antwort geben. Im Moment wollen wir nicht ausschließen, dass noch nicht alle Anpassungen erfolgt sind und FS24 evtl. noch auf einige Wünsche und Kritik reagiert + nachbessert.

      Sobald wir etwas neues wissen, geben wir an dieser Stelle auf jeden Fall Bescheid.

      Liebe Grüße,
      das kostenlose-singleboersen.com Team

    • Die offizielle Antwort:

      Sehr geehrte,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Sie kontaktieren uns wegen Fragen zu Ihren Premiumrechten.

      Gerne gebe ich Ihnen hierzu nähere Informationen.

      Die bisherige Nachrichtenlogik haben wir auch in unserem neuen System übernommen. Demnach kann jeder Friendscout24-Nutzer weiterhin auf Ihre selbst verfassten Mitteilungen antworten. Kostenfreie Mitglieder haben jedoch nur einmalig die Gelegenheit auf jede Nachricht zu reagieren.

      Seit der Neugestaltung unseres Dienstes bieten wir sog. CONNECT-Mitgliedern die zusätzliche Möglichkeit auch von kostenfreien Mitgliedern initiativ angeschrieben zu werden. Diese Nutzer werden besonders gekennzeichnet. Den entsprechenden Hinweis finden Sie nach Aufruf des Benutzerprofils in der Hauptübersicht unterhalb des Wohnlands.

      Ich hoffe, Ihnen mit meiner Beschreibung weitergeholfen zu haben, und wünsche Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrer Partnersuche.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr FriendScout24-Team

      • Vielen Dank, Georg. 🙂

        Wir werden unseren Test entsprechend ergänzen und korrigieren.

        Liebe Grüße!

  10. Absolute Frechheit!
    Für DIESES Friendscout habe ich nicht vor 3 Monaten einen Vertrag geschlossen und beabsichtige auch nicht bis zum Ablauf des Abos zu bezahlen.
    Notfalls werde ich Klage einreichen!

  11. Ich hab nun doch mal den unter „Vorschläge“ aufgetauchten Persönlichkeitstest von partner.de bis zu Ende ausgefüllt (wie gesagt sehr widerwillig weil die Fragen zum Teil sehr unsinnig sind). Zwischenergebnis: Dieses vormundschaftliche Ding akzeptiert nicht, dass mir „Studium“ SEHR wichtig ist, ich werde zum Herabsetzen meiner Anforderungen zwingend aufgefordert, ansonsten geht’s nicht weiter. Im Ergebnis dann bekomme ich danach unter „Vorschläge“ Profile von partner.de angezeigt. (nicht von fs24 und neu.de). Die Partnerchecks zu alten fs24-Profilen, die ja durchaus eine Orientierung waren, sind ersatzlos weg. Übernommen wurde die alte Macke von fs24, dass jedes einmal angeschaute Profil aus dieser Liste unwiederbringlich verschwindet – aber hier habe ich als nicht näher definierter Gastnutzer von partner.de keinerlei Möglichkeit, anderweitig danach zu suchen. Ich werde aber darauf hingewiesen, dass ich doch die partner.de-Mitgliedschaft verlängern (BEZAHLEN) möge. Ob es da irgendeinen Zuasmmenhang mit der ganz woanders angebotenen fs24-Bezahlung steht, lässt man bewusst offen. Ist das ein eingebauter „Idiotentest“?
    Fazit: fs24Neu als Produkt, und die ganze Herangehensweise dabei sind so schlecht, dass es eine Einladung für Wettbewerber ist, das alles einfach ordentlich zu machen – das hätte dann vielleicht irgendwann die wohlverdienten geschäftlichen Folgen.

    • Korrektur: „dass jedes einmal angeschaute Profil aus dieser Liste unwiederbringlich verschwindet – die erscheinen jetzt unter „Besuchte Profile“. Wurde möglicherweise korrigiert.

  12. Was ist denn am neuen Outfit neu???
    Das alte (und ja angeblich marktführende Portal FS24) wurde in das Image von neu.de gepresst und sieht nun ganz genau so aus. Zudem wurden anscheinend alle Karteileichen aus dem Meetic-Fundus hinzugefügt und nun soll das neu sein …. Der „Erfolg“: Dutzende von profilen mit demselben Usernamen – TOLL!
    Mir als Berliner werden jetzt „ideale Partner“ aus Rastatt, Trier und Waldbröl angezeigt. Wer hat diesen Mist denn programmiert?

  13. Für mich sieht es seit dem Relaunch von Friendscout sehr danach aus als ob die Grundfunktionen für „zahlungsunwillige“ Mitglieder stark eingeschränkt wurde um sie zum zahlen zu animieren. Und die zahlenden Mitglieder sollen jetzt plötzlich sogenannte Upgrades kaufen, damit die o.g. Mitglieder sie kontaktieren können. Kommt also im Grunde einer massiven Preiserhöhung gleich die die neue (ehrlich gesagt fürchterliche) Oberfläche nicht im geringsten rechtfertigt. Billig ist FS ja schon vorher nicht gewesen und ich denke, dass FS mit der Strategie wohl eher zahlende Mitglieder verlieren wird. Schade eigentlich weil es mal eine wirklich gut Börse war.

  14. Hotline:
    Friendscout hat reagiert:
    Telefonische Hotline nur noch Montag-Freitag 10:00-13:00 Uhr.
    Bislang war außerdem 15:00-18:00, das fällt jetzt flach.
    Kein Durchkommen mehr, wen wundert’s.

    3 tolle Funktionen:
    „Idealer Partner > 1000 Mitgliederprofile“ -> völlig unklar wodurch „ideal“, aber alle sehr weit weg
    „Wer sucht mich“ -> hauptsächlich Französinnen …
    „Wir passen zusammen“ – > weit weg, französisch, spanisch … –
    Ich glaube, ich wohne falsch oder bin im falschen Film …

    • So sehe ich das auch. Die Such-Presets sind absoluter Schrott und suchen zum größten Teil einfach europaweit im Gesamtbestand OHNE Möglichkeit, die Suche zu justieren.

      Seit Monaten wird nichts mehr an der Plattform geändert und die Unzulänglichkeiten bleiben bestehen.

  15. …und trotzdem steht hier weiter überall „Testsiger“ und „Platz 1“ obwohl das schon rein punktemäßig nicht mehr richtig ist…

    Die fs24-Seiten, die man heute sieht und die Leistungen die inzwischen noch angeboten werden habe mit den Leistungen zu Zeiten des Tests rein gar nichts mehr zu tun.

    • Hi, vielen Dank für Deinen Kommentar. 🙂

      Natürlich können wir den Unmut vieler langjähriger Nutzer der Plattform von FriendScout24 verstehen. Auch wir waren bzw. sind über einige Änderungen nicht glücklich. Bei unserer Bewertung (eines jeden Portals) schauen wir uns die Plattform jedoch aus dem Blickwinkel von Bestands- als auch Neukunden an.

      Im Falle von FriendScout ist es richtig, dass im Vergleich zur „alten“ Plattform einige Funktionen entfallen sind oder kostenseitig zugelegt haben. Genau das haben wir auch in unserer vorläufigen neuen Bewertung berücksichtigt.

      Nichts desto trotz sind wir DERZEIT noch der Meinung, dass FriendScout ein erfolgsversprechender Kandidat für das Finden eines Partners oder auch einfachen Flirts im Premium-Sektor ist. Der Vorsprung zu alternativen Singlebörsen ist jedoch gering. Egal ob Single.de, LOVOO, NEU.de, Badoo, Finya und Co. – jedes Portal hat seine Vor- und Nachteile. Und (fast) jedes Portal hat, je nach Ausrichtung des Tests, eventuell verdient, den Testsieger-Platz einzunehmen.

      Wichtig: Da sich unsere Tests meist über Wochen oder Monate hinziehen, kommt es regelmäßig zu Veränderungen im Ranking. Innerhalb der zeitlich aufwendigen Tests beobachten wir die Aktivitätsänderung nach einem solchen Relaunch. Sollten wir also feststellen, dass die Aktivität (die Antwortrate auf versendete Mails oder der Erhalt von Erstkontakt-Nachrichten) abnimmt, so wird sich das auch in der Bewertung wiederfinden. Genau diesen Faktor wollen und können wir jedoch nicht nach ca. zwei Wochen mit gutem Gewissen beurteilen.

      Zusammenfassend: Unser Test ist noch nicht abgeschlossen. Wir schauen uns derzeit noch die Entwicklung der Aktivität innerhalb der „neuen“ Plattform an. Auch wir sind nicht mit allen Änderungen der Plattform zufrieden.

      Und damit wir nicht falsch verstanden werden: Wir freuen uns weiterhin über jegliche Kritik, Hinweise auf Fehler in unseren Tests oder auch Vorschläge für Alternativen. Dafür sind wir wirklich sehr dankbar!

      Liebe Grüße,
      Dein kostenlose-singleboersen.com Team

  16. Ich bin ja gerne bereit zu respektieren, dass Ihr Euch Zeit für den Test nehmen wollt.
    Aber das Portal, dass den „Testsieg“ einmal errungen hat, existiert in dieser Form einfach nicht mehr – insofern hat das Festhalten an diesem Titel einen merkwürdigen Beigeschmack.

    • „das Portal, dass den „Testsieg“ einmal errungen hat, existiert in dieser Form einfach nicht mehr“ – das sehe ich auch so.
      Deshalb – bis Ihr ein neues Testergebnis habt:
      Aus der Wertung komplett rausnehmen.
      Vielleicht das Einzige, was das Management dazu bringen könnte, sich etwas anzustrengen.
      Wenn die die alten Persönlichkeitstests wieder freischalten würden,
      und wie früher jedes Mitglied einen Persönlichkeitstest ausfüllen könnte
      (wenn sie den von partner.de nehmen wollen, müsste der aber überarbeitet werden)
      – NUR dann könnte man den Relaunch so einordnen, dass es friendscout noch gibt und die alte Bewertung VORLÄUFIG bestehenbleibt.

  17. Das hat sich massiv verschlechtert. Man kann vor allem die Suchergebnisse nicht mehr sortieren. So ist das nicht benutzbar. Und die Preise sind reine Abzocke.

  18. Hallo,
    seit einigen Wochen kann ein Basis Mitglied keine Nachrichten von Premium Usern mehr lesen, geschweige denn beantworten. Basis Mitglieder sehen auch keine Besucher, Smiles, Favoriten mehr, etc.

    Nachrichten von Connect Mitgliedern werden im Postfach von Basis Mitgliedern nicht besonders hervorgehoben, bei allen anderen Nachrichten geht’s ab zur Premium-Buchung. Sehr nervig für Basis Mitglieder und für Connect Mitglieder ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass deren Nachrichten auch nicht gelesen werden.
    Damit hat sich der Preis für das ehemalige Leistungsbild Premium verdoppelt, bei gleichzeitig schlechter Umsetzung. Es sind immer noch massig Premium-Kunden unterwegs, die denken, ihre Nachrichten werden gelesen.

    Diese Einschränkung der Leistung erfolgte ohne Information der Kunden.
    Auf meine Fragen nach 11 Tagen noch keine Reaktion vom Support.

    Ihr solltet den Leistungsumfang DRINGEND überprüfen und entsprechend reagieren.

  19. Ich (kostenlose Mitgliedschaft) habe heute fesgestellt dass die Beantwortung der Mails von Premium-Mitglieder nicht mehr möglich ist. Allein „Connectmitglieder “ können sich über eine Antwort freuen!!!

  20. Hallo,
    ich war so schlau eine „Premium“ Mitgliedschaft für ein Jahr abzuschließen…
    Das mit dieser tollen Connect Option habe ich gerade jetzt erst geschnallt.
    Ich könnte mir echt in den A**** beißen, ich bin dummerweise davon ausgegangen, dass es immer noch inklusive ist, dass kostenlose Mitglieder „Premium“ Mitgliedern antworten können.
    Hab ich da was falsch verstanden, oder entspricht dass der aktuellen Lage?

    • Liebe Bärle,

      vielen Dank für deinen Kommentar. In der Tat gab es mit dem Relaunch beziehungsweise in den Wochen und Monaten danach viele (kleinere und größrere) Anpassungen auf der Seite von FriendScout. Mitunter fällt es auch uns an einigen Stellen schwer zu unterscheiden, was denn nun kostenlos und was kostenpflichtig ist. Genau diese Änderungen haben letztendlich zu einer Abwertung der Singlebörse auf unseren Seiten geführt. Wir empfinden die Dating-Seite immer noch als gut und empfehlenswert, jedoch können wir nachvollziehen, wenn Kunden und Nutzer die KOstenstruktur nicht sofort nachvollziehen können.

      Leider ist es auch nach unserer Recherche nicht mehr möglich (was vor einigen Monaten noch der Fall war), kostenlos auf Nachrichten zu antworten. Ebenso können Basis-Mitglieder (zumindest innerhalb unserer Tests) nicht mehr auf Nachrichten von Premium-Nutzern antworten. 🙁

      Insofern hast du es richtig verstanden. Wir wollen jedoch auch nicht ausschließen, dass es Kunden- bzw. Vertragskonstellationen gibt, bei denen es noch möglich ist. Wir können uns immer nur auf unsere Tests berufen.

      Viele liebe Grüße
      dein kostenlose-singleboersen.com Team

  21. Hallo,
    danke für eure Tests und Bestätigung meiner Vermutung.

    Habe Friendscout24 meine Meinung zu ihrer Preispolitik gesagt,
    Antwort kam wie folgt, ohne viel zu sagen:

    “ Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Sie haben uns Ihre Meinung und Anregungen zu einer Funktion unseres Services geschickt.

    Ich freue mich sehr über diese Initiative Ihrerseits, und habe daher Ihr Feedback an unsere Abteilung für die zukünftige Produktentwicklung weitergeleitet.

    Wir sind bestrebt, Ihnen wie auch allen anderen Mitgliedern auch zukünftig eine Online-Dating-Seite auf höchstem Niveau anzubieten. Dabei ist Ihre Mithilfe für uns sehr wertvoll.

    Falls Sie Ratschläge wünschen, wie Sie Ihren Erfolg bei unserem Dienst erhöhen können, kontaktieren Sie uns bitte erneut. Auch in der Rubrik ‚Hilfe/ Support‘ im unteren Seitenbereich finden Sie viele praktische Tipps zur Benutzung Ihres Profils.

    Ferner empfehle ich Ihnen, darauf zu achten, dass Ihr Profil vollständig ausgefüllt ist und alle Angaben zu Ihrer Person und Ihren Suchkriterien aktuell sind.

    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei unserer Online-Dating-Seite.

    Mit freundlichen Grüßen,
    K******
    FriendScout24 Kundenservice“

  22. Hallo, leider hat sich Friendscout24 mehr als negativ entwickelt.

    Es ist nur noch eine Abzockbörse und für Nichtzahlende Mitglieder ungeeignet. Vielleicht sollten sie nicht soviel Geld für Werbung ausgegeben.
    Mit jedem Update ( von dem man nicht weis , wann es passiert ) werden die Funktionen eingeschränkt.
    Hier ein Beispiel:
    Was soll ich mit der Meldung wie viele Besucher ich hatte, wenn ich diese nicht ansehen kann ?
    Ich werde sofort in den Bezahlbereich geleitet, vor zwei Wochen konnte ich mir diese noch direkt anschauen .
    Per Mail bekomme ich die Information, das ich einen neuen Besucher hatte.
    Sehr interessant ist es aber, wenn ich über die Suchfunktion diesen Besucher finden möchte, gibt es diesen oft gar nicht.
    Ich habe dann den Kundenservice auf dieses Problem angeschrieben…

    Antwort. „Sie teilen mit, dass Sie Ihr Passwort und/oder Ihre E-Mail-Adresse vergessen haben. Gerne beschreibe ich Ihnen, wie Sie Ihre Zugangsdaten jederzeit bequem direkt über unsere Seite anfordern bzw. ändern können. “

    Wie bitte? Können die nicht lesen !!!

    Erneut habe ich den Kundenservice angeschrieben…

    Antwort: „Im Rahmen einer Neugestaltung unseres Dienstes wurde die Rechtelogik angepasst. Demnach können kostenfreie Mitglieder ab sofort beispielsweise nicht mehr die Besucherliste aufrufen oder auf erhaltene Nachrichten bzw Chatanfragen von PREMIUM-Nutzern reagieren.

    Neue Kontakte können jedoch auch weiterhin über sog. Smiles, dem Dateroulette-Feature oder mit sog. CONNECT-Mitgliedern initiiert werden.“

    Ok, war zwar wieder keine Antwort auf meine Frage, dafür habe ich einen neuen Begriff “ Rechtelogik“ kennen gelernt. Trotz googel fand ich keine Definition für dieses Wort 😉 und auf eine Antwort von FS24 warte ich immer noch.

    Falls diese kommt, werde ich euch gerne schlauer machen.

    Fazit : Kostenloses Anmelden lohnt sich nicht mehr, bei Vertragsabschluß die genauen Bedingungen anschauen und FS24 sollte sich Mitarbeiter im Kundenservice leisten, die lesen können !

  23. wirkich schlimm bei fs24. mann zahlt 39 euro im monat. und fast keiner kann einem antworten.. unverschämtheit.Das bedeutet dass fs de facto zu 99 prozent aus Karteileichen besteht dei nicht kontaktiert werden können es sei denn man kauft noch diverse Zusatzoptionen.

    • Ja, so sehe ich das auch. Selbst wenn man die Computerbild-Aktion nutzt (man muss dann 12 Monate buchen für 9,90 EUR pro Monat im ersten Jahr) MUSS man eigentlich zwangsweise für weitere 9,90 EUR die CONNECT-Option zubuchen, sonst kann man eh mit niemandem mehr kommunizieren.

      Damit ist Friendscout24 jetzt quasi tot und besteht nur aus bunten Bildchen von Menschen, die nicht untereinander kommunizieren können.

      Nur Premiums untereinander (extrem kleine Gruppe) oder eben mit CONNECT (das haben selbst viele Premiums nicht) auch mit „Normalsterblichen“.

      Der Support im Übrigen ist dermaßen träge, liest Anfragen nicht durch und antwortet mit Schablonen, deren Inhalt von der Anfrage soweit entfernt ist, wie Berlin von Sydney…

  24. Nach den Änderungen beim Friendscout bleibt man staunend zurück.

    Neben all den Dingen, die schon kommentiert wurden, ist es vor allem ein System der Diskrepanzen geworden!

    Und scheinbar (zuletzt geschaut hatte ich im Mai 2015!) tut sich da auch nichts mehr:

    Zwischen Website und mobiler App gibt es absolut unverständliche Differenzen.

    Auf der Website kann ich Favoriten erfassen, das Anklicken der Favoritenliste zeigt diese aber nicht, sondern nur die Vorschaltseite zum Abonnieren.

    Auf der iPad App lässt sich die Favoritenliste aber ohne Zahlung aufrufen. Dafür kann man sie in der App gar nicht bearbeiten! Löschen geht also gar nicht mehr ohne Geld – im Browser kein Zugriff, in der App fehlt die Funktion dafür.

    Überhaupt klaffen eklatante Funktionslücken zwischen den beiden Systemen. Modernsiert durch Drüberstülpen, dann kein Geld mehr in die Entwicklung stecken und abkassieren.

    Als zahlendes Mitglied würde ich erwarten, dass alle Funktionen der Website in der App zu finden sind und umgekehrt.

    Es gibt in der App nicht mal mehr einen „ich“-Bereich um das eigene Profil zu ändern. Das geht generell NUR im Browser. Wie kann sowas sein?

  25. Hallo,
    als Basis Mitglied wurde ich angeschrieben, wenn ich die Mail öffnen möchte, denn so kann ich in der App nur 4 Wörter lesen, werde ich sofort zu den Zahlungsoptionen einer Mitgliedschaft weiter geleitet.
    Gehört das Gebaren jetzt auch zu den NEUHEITEN?

    Die Unwissende

  26. Hey,

    die neue alte Plattform ist eine reine Abzockermasche. Der Gewinner ist in jedem Fall der Betreiber. Wer sich kostenlos registriert, der gibt dem Betreiber das zwangsweise nötige Bild und mehr oder wenige persönliche Daten, mit denen er dann seine Nutzerzahl erhöht und sich „attraktiver“ für Neumitglieder macht.

    Als nichtzahlender Kunde ist die Plattform vollständig frei von jedem Nutzen. Unseriös wirkt sie dazu. Nach einer testweisen Anmeldung hatte ich innerhalb von weniger als 2 Stunden über 300 Profilanrufe, 4 Smiles und 5 Favoriten. Angezeigt werden die Besuche im Desktopbrowser immer anonym – obwohl vom Server die nötigen Daten inkl. Bild kommen. Will man auf die Liste der Besucher, Smiles etc. klicken, landet man auf der Paywall – zurück geht’s nur mit den Browser-Buttons.

    Hier ist ganz klar das Ziel über die menschliche Neugier einen Kaufdruck auszulösen. Dabei wird die Paywall besonders klebrig gestaltet, damit man erst mal gefangen ist und sich die absurden Preise ansehen muss. Inklusive fehlendem Featurevergleich, Streichpreisen und vollständig absurder Preisstruktur bei den Laufzeiten.

    Gerade Nutzer der Smartphone-App werden immens belästigt und unter Druck gesetzt. Alle paar Sekunden kommen die (nutzlosen) Meldungen, das XYZ das Profil besucht hat und man doch die Initiative ergreifen soll.

    Es ist den Betreibern gar nicht so wichtig, ob die Kunden untereinander kommunizieren können, ob sich die Plattform für Kunden lohnt oder nicht – wozu denn auch: Jeden Tag steht ein Depp auf und viele registrieren sich erst mal aus Neugier. Da der Betreiber die Hotline auf Alibimaß zusammengestrichen hat und Antworten auf Mails scheinbar aus einem automatisierten System kommen, das anhand von Schlüsselwörtern etc. funktioniert, müssen ohnehin primär Kosten für die Infrastruktur bezahlt werden. Und hier hat man – so wie es sich von außen darstellt – viel Zeit und Energie investiert, um das recht kostengünstig im Unterhalt zu gestalten.

    Hier geht es wirklich primär darum, mit geringem Aufwand und immensem psychologischen Druck Umsatz zu generieren. Es scheint den Betreibern egal, ob sie Kunden verprellen – denn es kommen offenbar immer genug frische nach.

    Ich kann aus meiner Sicht nur davon abraten, den Betreibern auf den Leim zu kriechen. Für das Geld kann man auch gut ausgehen, Singleparties besuchen etc. – das ist bei weitem seriöser, interaktiver und macht obendrein auch mehr spaß.

    Solche Abzocke sollte man einfach nicht mitmachen.

  27. Nur nebenbei… Jede Singlebörse die Geld für den vollen Funktionsumfang verlangt, aber keine – wie kurz auch immer – kostenfreie, unbeschränkte, Testphase anbieten, ist in meinen Augen vollständig unseriös. Aus mehreren Gründen.

    Erstens ist es nicht neu, das in der Branche vom automatisierten Fake-Profil bis hin zu bezahlten Animateuren alles möglich ist und der Kunde keine Möglichkeit hat, das zu prüfen. Zweitens gibt es bisher kaum Anbieter, die ihre Mitglieder auch wirklich überprüfen – und je einfach die Anmeldung, desto mehr Faker und Scammer. Drittens fehlt es schlicht an jeder Möglichkeit zur Validierung gemachter Aussagen und Zusicherungen – man muss den Anbietern glauben (oder es eben lassen). Viertens sind Versuche, Kunden über Laufzeiten zu binden, immer und in jeder Form unseriös.

    Ferner erkennt man unseriöse Anbieter daran:

    – Intransparente Preisgestaltung
    – Intransparente Featurelisten
    – Schwieriger Abmelde- / Löschprozess
    – Versteckte Widerrufsbelehrungen
    – Lange und evtl. schwer verständliche AGB
    – Lange Vertragslaufzeiten
    – Fehlende Geld-Zurück-Garantie
    – Fehlender Testzeitraum

Kommentar verfassen

TESTSIEGER „Singlebörsen“

Anmeldung
Kostenlos
Anzahl Mitglieder
Ca. 3.0 Mio.
Durchschnittsalter
25-45 Jahre
Testurteil (8,2/10)

TOP 5 Ranking „Singlebörsen“

8,2 Punkte
8,2 Punkte
7,9 Punkte
7,8 Punkte
7,8 Punkte

SONDERAKTION: Gratis Premium-Zugang

Sichern Sie sich jetzt einen 7-Tage Gutschein für die Premium-Mitgliedschaft bei Single.de! Jetzt zugreifen und losflirten!

Folge uns auf Twitter!


Aktuelle Umfrage

Sind Sie Single aus Überzeugung oder auf Partnersuche?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Artikel-Empfehlungen

charmed.by hat vor einigen Jahren bereits die Runde gemacht und…

Nachdem wir letzte Woche auf ein Online-Dating News Round-Up verzichtet…

Die kostenlose Singlebörse & Community Jappy erneuert seit dem 12….

Auch in der neuen Kalenderwoche haben wir erneut einige Neuigkeiten…

Anbieter empfehlen / Fragen & Anregungen

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserem Angebot? Sie vermissen einen Anbieter?
» info@kostenlose-singleboersen.com