kostenlose-singleboersen.com warnt vor Viren, Betrug und Scam
Alle Jahre wieder: Bitdefender warnt vor Online-Dating-Scam
20 Dez 2012 Autor:

Man könnte die Uhr danach stellen oder sich bereits am Jahresanfang die Tage kurz vor Weihnachten rot im Kalender anstreichen. Zum Fest der Liebe erhält man nicht nur von vielen deutschen Singlebörsen besonders verlockende Angebote, sondern unter diese E-Mails schleichen sich auch regelmäßig sogenannte Scam-Mails ein.

Wie der Antivirus-Experte Bitdefender berichtet, nutzen leider wieder dreiste Internetkriminelle die Tatsache aus, dass viele Singles zu dieser Jahreszeit und kurz vor Weihnachten auf der Suche nach einem Partner sind. So sollte man in den kommenden Tagen etwas misstrauischer sein, sollte man in seinem eigenen E-Mail-Postfach eine Nachricht von eHarmony entdecken. Diese nachricht enthält einen Link, die zu scheinbar attraktiven und flirtwilligen Singles führt. Jedoch wird man nach Klick nicht auf diese Singles treffen, sondern man findet sich nach Klick auf betrügerischen Websites mit einigen Gewinnspielen wieder. Ach ja, und gewinnen kann man hier sicherlich auch nichts.

Geschickt: Die Scam-Mails zeigen je nach Herkunftsland unterschiedliche Inhalte. So ist bei dieser Mail nicht sofort erkenntlich, dass es sich um eine Scam-Mail handelt. Erst nach Klick auf einen der Links, die zu den angeblichen hübschen Singles führt, sieht man, dass man auf eine betrügerische Mail hineingefallen ist. Die aufgerufene Webseite verspricht lediglich Prämien wie MacBooks, iPhones und iPads. Geben Sie bitte, sollten Sie auf einer solchen Webseite landen, keine persönlichen Daten ein und stimmen Sie keiner Transaktion zu. Persönliche Informationen (E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname oder die Postanschrift) könnten auf andere Websites übertragen werden und danach für Spam-Kampagnen oder Telemarketing-Scams genutzt werden.

Wichtig: Zeigen Sie in den kommenden Tagen ruhig ein wenig mehr Misstrauen, sollten Sie eine E-Mail von eHarmony erhalten. Achten Sie zudem stets darauf, ob Sie in der erhaltenen E-Mail beispielsweise mit Ihrem bei eHarmony angegebenen Nicknamen oder Klarnamen angesprochen werden. Sollte das der Fall sein, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich NICHT um die hier beschriebene Scam-Mail handelt. Sollten Sie hingegen kein Account bei eHarmony besitzen machen Sie das einzig Richtige: Löschen Sie diese Mail einfach!

Kommentar verfassen

TESTSIEGER „Singlebörsen“

Anmeldung
Kostenlos
Anzahl Mitglieder
Ca. 3.0 Mio.
Durchschnittsalter
25-45 Jahre
Testurteil (8,2/10)

TOP 5 Ranking „Singlebörsen“

8,2 Punkte
8,2 Punkte
7,9 Punkte
7,8 Punkte
7,8 Punkte

SONDERAKTION: Gratis Premium-Zugang

Sichern Sie sich jetzt einen 7-Tage Gutschein für die Premium-Mitgliedschaft bei Single.de! Jetzt zugreifen und losflirten!

Folge uns auf Twitter!


Aktuelle Umfrage

Sind Sie Single aus Überzeugung oder auf Partnersuche?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Artikel-Empfehlungen

charmed.by hat vor einigen Jahren bereits die Runde gemacht und…

Nachdem wir letzte Woche auf ein Online-Dating News Round-Up verzichtet…

Die kostenlose Singlebörse & Community Jappy erneuert seit dem 12….

Auch in der neuen Kalenderwoche haben wir erneut einige Neuigkeiten…

Anbieter empfehlen / Fragen & Anregungen

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserem Angebot? Sie vermissen einen Anbieter?
» info@kostenlose-singleboersen.com