Gleichklang.de - Das alternative Kontaktportal zur Freundschafts- und Partnersuche
Letztes Update: 20.12.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser Gleichklang.de

Gleichklang.de im Test: Die Partnervermittlung in der Detail-Analyse 4.00/5 Sterne, 10 Stimmen

Die Partnervermittlung “Gleichklang.de” ist erfrischend anders, absolut fair und wird daher an dieser Stelle von uns ausdrücklich unterstützt. Das Angebot von “Gleichklang” richtet sich an unterschiedliche Nutzergruppen. Egal ob alt, jung, mit körperlichen Einschränkungen, Vegetarier, Veganer, hetero- oder bisexuell – “Gleichklang” ist authentisch, solidarisch und unvoreingenommen. Das Besondere: Man kann hier übrigens nur teilnehmen, wenn man bereit ist die sehr geringe Jahresgebühr (kein Abo) von 48€ bzw. 74€ zu zahlen.
zur Gleichklang.de - Startseite
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
2006
Anzahl registrierte Mitglieder:
Ca. 20.000 registrierte Mitglieder
Durchschnittsalter:
30-50 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
58% Frauen / 42% Männer
Kosten:
Ab 10,00€ / Monat
Testurteil:
„GUT“ (7,0 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Partnervermittlung Gleichklang.de

Kurzfazit
Die Partnervermittlung „Gleichklang.de“ ist nicht nur ein Portal, um die große Liebe zu finden, sondern ebenfalls ein Platz, wo man auf Freundschaftssuche oder auch einfach nur Reisepartnersuche gehen kann. Hierbei richtet sich „Gleichklang“ bewusst an Leute in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Hier hätten wir zum Beispiel Vegetarier, Veganer oder Menschen mit einem starken Bezug zu Umwelt und Naturschutz. Weiterhin werden Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Ausrichtungen angesprochen. Ebenso werden Partnersuchende mit Behinderungen angesprochen.

Selbst schreibt Gleichklang, dass „[…] jeder willkommen ist, der sich mit deren Firmenphilosophie einer Kennenlern-Plattform für ökologisch und sozial denkende Menschen identifizieren kann. Die große Mehrheit der Mitglieder von Gleichklang legt entsprechend besonders hohen Wert auf eine ökologische Lebensführung. […]“

Die Anmeldung bei Gleichklang ist etwas ruckelig und man benötigt bei den vielen Fragen etwas Ausdauer (der ganze Anmeldeprozess nimmt ungefähr 15 – 20 Minuten in Anspruch), jedoch entschädigen die letztendlich gemachten Partnervorschläge über diesen Umstand hinweg. Ebenso versucht Gleichklang auch nicht einen Schönheitspreis für den Internetauftritt zu gewinnen – hier steht tatsächlich das Finden eines passenden Partners im Vordergrund. Dabei kommt „Gleichklang“ trotz der eher textlastigen Gestaltung sehr ehrlich rüber. Diese Ehrlichkeit beziehungsweise Fairness spiegelt sich auch im Geschäftsmodell wieder.

Wer bei „Gleichklang“ einen Partner sucht, muss zwingend eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Zwar ist der Persönlichkeitstest, den man während der Anmeldung durchläuft noch kostenlos, jedoch erhält man nur dann Zutritt zum Mitgliederbereich und damit zu den Partnervorschlägen, wenn man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft eingeht. Diese Mitgliedschaft kostet einmalig 78€ für 12 Monate. Der Vertrag wird nicht automatisch verlängert. Wer sich die 78€ nicht leisten kann, kann auch den ermäßigten Tarif für 48€ (ebenfalls für 12 Monate) wählen. „Gleichklang“ überlässt hier bewusst den Mitgliedern, welcher Betrag gewählt wird. Sehr fair!
Allein durch den Premium-Zwang wird man hier auf keine unechten Profile treffen.

Das größte Manko bei „Gleichklang“: Die leider doch sehr überschaubare Anzahl von Mitgliedern. Wer sich jedoch ernsthaft einen Partner wünscht und eventuell nur auf der Suche nach zum Beispiel ökologisch bewussten Menschen ist, sollte sich „Gleichklang“ auf jeden Fall anschauen. Wir wünschten, dass sich einige andere Partnervermittlungen an dieser Plattform ein Vorbild nehmen würden. Top – weiter so!

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Auf Grundlage unseres zuletzt durchgeführten Tests Ende Dezember 2015 haben wir Gleichklang.de mit „GUT“ (7,0 von 10 möglichen Punkten) bewertet.

Singlebörsen-Analyst M. Kuhr meint: „Die Partnervermittlung „Gleichklang.de“ ist absolut fair und kostengünstig. Auch wenn man hier auf jeden Fall zahlen muss, wenn man die Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte, spricht der Vermittlungserfolg (nach Aussage des Inhabers: Erfolgsquote von 36%) eine eindeutige Sprache. Ausprobieren!
Vergleichbare Partnervermittlungen
Testbericht von Heartbooker ansehen     Hier finden Sie den Test zu ElitePartner     Zur Detailanalyse von PARSHIP wechseln     Was taugt Prestige Singles? Hier finden Sie die Antwort

Die Gleichklang.de Kosten und Vertragskonditionen

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Möchte man alle Funktionen ohne Beschränkung nutzen, fallen folgende Kosten bei Buchung einer Premium-Mitgliedschaft bei Gleichklang.de an:
Tarif mit 12 Monaten Vertragslaufzeit: € 48,00 ,- / einmalig
Tarif mit 12 Monaten Vertragslaufzeit: € 74,00 ,- / einmalig
Tarif mit 24 Monaten Vertragslaufzeit: € 104,00 ,- / einmalig
Tarif mit 12 Monaten Vertragslaufzeit: € 124,00 ,- / einmalig

Es bleibt dem Nutzer überlassen, welches Paket er wählt. Die Leistungen beider Ein-Jahres-Mitgliedschaften sind absolut identisch.

Vertragskonditionen
Keine automatische Verlängerung
Ermäßigter Tarif vorhanden

Eine Kündigung des abgeschlossenen Vertrages ist nicht nötig, da es sich bei den Tarifen um keine Abo-Mitgliedschaft handelt.

Sehr fair: Wenn man sich nur für ein Jahr binden möchte und sich den regulären Tarif für 74€ nicht leiten kann, kann man auf den ermäßigten Tarif für nur einmalig 48€ zurückgreifen. Der Anbieter vertraut dabei auf die Ehrlichkeit der zukünftigen Mitglieder.

Die kompletten Regelungen rund um die Mitgliedschaft findet man bei Gleichklang.de in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Kostenpflichtige Funktionen („Premium-Mitgliedschaft“)
Folgende Funktionen erhält man mit Buchung der Gleichklang.de Premium-Mitgliedschaft:
Alle Bilder freigegebenen Bilder ansehen
Partnervorschläge erhalten
Nachrichten unbegrenzt verschicken
Alle erhaltenen Nachrichten lesen & beantworten
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung