LOVEPOINT.de - Seitensprung oder neue Liebe
Letztes Update: 20.12.2015 // Autor:   

So bewerten unsere Leser LOVEPOINT

LOVEPOINT.de im Test: Die Partnervermittlung in der Detailanalyse 3.48/5 Sterne, 21 Stimmen

Der Anbieter „LOVEPOINT.de“ bietet sowohl Kontaktanzeigen für Seitensprünge (Sexpartner) als auch für die Suche nach dem Traumpartner (Partnervermittlung). Bei der Anmeldung kann man auswählen, wonach man genau Ausschau hält. Insgesamt wirkt die Plattform durchdacht, jedoch mit ein paar kleinen Schwächen. Als Mann muss man zwingend eine Premium-Mitgliedschaft noch während der Registrierung abschließen. Für Frauen sind sämtliche Funktionen hingegen kostenlos.
zur LOVEPOINT.de - Startseite
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
1999
Anzahl registrierte Mitglieder:
Ca. 500.000 registrierte Mitglieder
Durchschnittsalter:
30-45 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
60% Frauen / 40% Männer
Kosten:
Ab 12,40€ / Monat
Testurteil:
„Befriedigend“ (5,8 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Partnervermittlung LOVEPOINT.de

Kurzfazit
Die Partnervermittlung „LOVEPOINT.de“ ist eine Kombination aus klassischer Partnervermittlung und einem Seitensprung-Portal. Vor Registrierung gibt man zunächst an, ob man auf der Suche nach einem Mann oder auf der Suche nach einer Frau ist. Danach folgt dann eine wichtige Frage: Ist man auf der Suche nach seinem Traumpartner (also der großen Liebe), einem Seitensprung beziehungsweise einer Affäre oder kann man sich mit beiden Punkten gut identifizieren. Weshalb ist diese Frage so wichtig? Zum einem basieren die Partnervorschläge auf der persönlichen Auswahl dieser drei Optionen und zum anderen muss ein Mann mehr zahlen, wenn er zum Beispiel auf der Suche nach beidem ist.

Nachdem man nun diese erste Hürde genommen hat, folgt auch schon der Persönlichkeitstest, der dafür sorgt, dass man später überhaupt Partnervorschläge erhält. Der Persönlichkeitstest von LOVEPOINT ist vergleichsweise relativ kurz gehalten. Nichts desto trotz sollte man auch bei diesem Anbieter ca. 15 Minuten einplanen. Insgesamt werden einem ungefähr 100 Fragen gestellt. Zusätzlich wird man aufgefordert, ein paar Freitextfelder auszufüllen (um sich so ein wenig selbst zu beschreiben). Das Hochladen eines Bildes ist auch hier freiwillig und kann bei Bedarf später nachgeholt werden.

Sobald nun die Anmeldung abgeschlossen ist, wird man auf seine persönliche Startseite im sogenannten „LOVEPOINT-Club“ weitergeleitet. Hier findet man die ersten Partnervorschläge und die zuletzt zugestellten Nachrichten.

Allgemein wirkt LOVEPOINT sehr aufgeräumt, auch wenn das Design und die Gestaltung in unseren Augen an einigen Stellen etwas zu textlastig und bunt wirkt. Nichts desto trotz findet man sich (auch aufgrund der Beschränkung auf die wichtigsten Funktionen) sehr schnell zurecht.
Noch ein paar Worte zu den Partnervorschlägen. Man hat die Möglichkeit sich seine Seelenverwandten oder seine tatsächlichen Partnervorschläge anzuschauen. Die „Seelenverwandten“ werden lediglich auf Grundlage des Persönlichkeitstests aus dem Mitgliederpool herausgesucht.

WICHTIG: Als Mann kommen Sie bei LOVEPOINT nicht weit, wenn Sie nichts bezahlen wollen. Schon während der Anmeldung muss man sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Frauen sind hier hingegen klar im Vorteil: Die Anmeldung ist für das weibliche Geschlecht kostenlos und ebenso die Nutzung sämtlicher Funktionen!

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Auf Grundlage unseres zuletzt durchgeführten Tests im letzten Monat des Jahres 2015 haben wir LOVEPOINT mit „Befriedigend“ (5,8 von 10 möglichen Punkten) bewertet. Als Kombination aus Partnervermittlung und Seitensprung-Portal hebt sich LOVEPOINT gegenüber den (größeren) Partnervermittlungen klar ab.

Singlebörsen-Analyst M. Kuhr meint: „LOVEPOINT ist für Männer nicht kostenlos nutzbar. Für Frauen hingegen ist alles gratis. Das ist sicherlich auch ein Grund, weshalb hier der Frauenanteil so besonders hoch ist.
Vergleichbare Partnervermittlungen
Testbericht von AcademicPartner ansehen     Hier finden Sie den Test zu ElitePartner     Zur Detailanalyse von PARSHIP wechseln     Was taugt C-date? Hier finden Sie die Antwort

Die LOVEPOINT Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
LOVEPOINT lässt sich nur für Frauen kostenlos nutzen. Männer werden noch während der Registrierung zur Kasse gebeten.

Alle Funktionen im Dienst dieses Anbieters können von Frauen kostenlos genutzt werden. Männer müssen sich bereits während der Anmeldung für ein Premium-Paket entscheiden.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Möchte man als Mann alle Funktionen ohne Beschränkung nutzen, fallen folgende Kosten bei Buchung einer Premium-Mitgliedschaft (Traumpartner-Suche) an:
Tarif mit 3 Monat Vertragslaufzeit: € 33,00 ,- / Monat
Tarif mit 6 Monat Vertragslaufzeit: € 21,50 ,- / Monat
Tarif mit 12 Monat Vertragslaufzeit: € 12,40 ,- / Monat

Mögliche Zahlungsweisen: Lastschrift / Bankeinzug, Überweisung, Kreditkarte (Visa & MasterCard)

Vertragskonditionen
Premium-Mitgliedschaft verlängert sich nicht automatisch
Als Mann muss man zwingend zahlen

Auf LOVEPOINT kann man als Mann, wie bereits dargestellt, nicht hineinschnuppern. Wer hier flirten oder einen Seitensprung finden möchte, muss sich zwingend für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Das ist natürlich ein kleiner Nachteil für die Männer – man muss also schon dem Anbieter Vertrauen, dass 1. genügend Auswahl vorhanden und 2. der passende Partner dabei ist. Hinsichtlich des zweiten Punktes hat man natürlich auf keiner Plattform eine Garantie. Jedoch gibt LOVEPOINT.de eine Vermittlungsgarantie. In den AGB findet man hierzu folgenden Hinweis:

LOVEPOINT gewährt eine Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass innerhalb des gebuchten Mitgliedschaftszeitraums kein Vermittlungsvorschlag unterbreitet werden kann.

Fair ist auf jeden Fall, dass man den abgeschlossenen, kostenpflichtigen Tarif selbst verlängern muss. Es handelt sich hierbei also um KEIN Abo. Sehr gut!

Die kompletten AGB (für Männer) finden Sie unter folgendem Link: https://www.lovepoint.de/popup_maenner_agb.html

Kostenpflichtige Funktionen („Premium-Mitgliedschaft“)
Im Grunde sind alle Funktionen (inklusive der Registrierung) für Männer kostenpflichtig. Von daher listen wir hier eine Auswahl an Punkten auf, die man als Premium-Nutzer beziehungsweise als Frau erhält.
Unbegrenzt Nachrichten schreiben
Mitgliederprofile und Fotos sehen
Schnellkontakt-Funktion
Nahezu unbegrenzt Partnervorschläge
Indentitätsprüfung (inkl. Echtheits-Award)
Ausführliches Persönlichkeitsprofil
Wunschpartner- und Seelenverwandter-Liste
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung