UnitePartner.de - Die ambitionierte Partnersuche für Menschen mit Zielen
Letztes Update: 22.12.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser diesen Anbieter

UnitePartner.de im Test: Die Partnervermittlung in der Detailanalyse 3.65/5 Sterne, 20 Stimmen

Die Partnervermittlung “UnitePartner” wurde Ende des Jahres 2013 ins Leben gerufen und richtet sich vor allem an Partnersuchende mit ähnlichen Intentionen. Das Zauberwort: Homogamie. Bei der Ermittlung des passenden Lebensgefährten stehen daher bei UnitePartner gemeinsame Lebensziele, Wertvorstellungen und Interessen an erster Stelle. Immerhin bilden diese die Grundlage für eine glückliche Beziehung. Auch wenn hier noch nicht soooo viel los ist, sollte man jetzt schon einmal einen Blick riskieren.
zur Unitepartner.de - Startseite
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
Ende 2013
Anzahl registrierte Mitglieder:
Weniger als 100.000 registrierte Mitglieder
Durchschnittsalter:
30-45 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
48% Frauen / 52% Männer
Kosten:
Premium ab 22,90€ / Monat
Testurteil:
„Befriedigend“ (6,6 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Partnervermittlung Unitepartner.de

Kurzfazit
Die Partnervermittlung „Unitepartner.de“ stieg Ende des Jahres 2013 in den hart umkämpften, deutschen Partnervermittlungs-Markt ein. Klar, man kann sich sicherlich einfachere Märkte heraussuchen, jedoch wollen die Macher hinter Unitepartner beweisen, dass die bisherigen Angebote nicht für jedermann gleichermaßen geeignet sind. Was macht nun aber Unitepartner anders als die großen, etablierten Partnervermittlungen? Im Mittelpunkt steht der Begriff „Homogamie“. Dieser simple Begriff stellt die Kernaussage der Partnervermittlung von Unitepartner dar und ist somit auch deren Unternehmensphilosophie. Homogamie bezeichnet unter anderem in der Soziologie die Ähnlichkeit zweier Sexualpartner bezogen auf Alter, Religion, Bildung, berufliche Stellung, insbesondere auch hinsichtlich weltanschaulicher Ansichten (Quelle: Unitepartner.de). Diese gleichen Ansichten haben nun wiederum Auswirkungen auf das Tun aller Menschen – sei es betreffend des Freundeskreises oder des gewählten Berufs.

Diese Umstände greift nun Unitepartner auf und verspricht, dass man auf Basis dieses Grundsatzes den passenden Partner finden kann. Nach Anmeldung auf Unitepartner.de muss man nun nicht (wie eigentlich sonst bei ähnlichen Partnervermittlungen üblich) einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen. Einzig die Bestätigung der E-Mail-Adresse ist erforderlich, um sich bei Unitepartner.de einloggen zu können. Hierfür erhält man direkt nach Angabe der notwendigsten Daten eine extra Mail mit einem „Bestätigen Link“. Das eigene Mitgliederprofil kann man nun nach Anmeldung in Ruhe ausfüllen. Wir empfehlen dieses möglichst vollständig auszufüllen, um passendere Partnervorschläge zu erhalten.

Was macht Unitepartner ansonsten noch so besonders? Bei Unitepartner kann man, und das ist schon eine Seltenheit in diesem Dating-Segment, selbst auf Partnersuche gehen, ohne tagelang auf weitere Partnervorschläge warten zu müssen. Das heisst konkret: Man muss nicht unbedingt die von Unitepartner vorgeschlagenen Partner kontaktieren. Über den Menüpunkt „Suche“ kann man jede Menge unterschiedliche Suchkriterien einstellen und die komplette Mitglieder-Datenbank durchsuchen.

Hat man einen passenden Partner gefunden, kann dieser, sofern man denn Premium-Mitglied ist, angeschrieben werden. Nachrichten kann man übrigens auch als Basis-Mitglied empfangen. Leider muss man aber auch bei Unitepartner, wie bei fast allen weiteren Partnervermittlungen, für das Beantworten der Nachricht Premium-Mitglied werden.

Unitepartner.de sieht recht schlicht und nüchtern aus; was nicht schlimm ist. Die Funktionsvielfalt hält sich ebenso in Grenzen und man konzentriert sich auf das Wesentlichste. Größte Herausforderung für die Macher von Unitepartner sollte erst einmal sein, die Mitgliederanzahl zu steigern. Denn nur so wird aus Unitepartner ein erfolgreicher Platz, um den Partner für’s Leben zu finden.

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bei unserer Analyse im Dezember 2015 haben wir Unitepartner wieder einer Reihe von Tests unterworfen. Im Endeffekt konnten wir die Bewertung „Befriedigend“ (6,6 von 10 möglichen Punkten) vergeben. Mit derzeit noch unter 100.000 Mitgliedern ist diese Partnervermittlung leider noch sehr klein – aber man merkt schon, dass diese Partnervermittlung von Tag zu Tag immer etwas weiter wächst.

Singlebörsen-Analyst M. Kuhr meint: „Unitepartner ist noch relativ neu im deutschen Partnervermittlungs-Markt. Diese Plattform wirkt schlicht und aufgeräumt. Leider ist die Aktivität aufgrund der noch jungen Firmengeschichte etwas niedrig.
Vergleichbare Partnervermittlungen
Testbericht von LOVEPOINT ansehen     Hier finden Sie den Test zu ElitePartner     Zur Detailanalyse von PARSHIP     Wie hat die Partnervermittlung Gleichklang abgeschnitten? Hier finden Sie die Antwort

Die Unitepartner Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
Unitepartner kann eingeschränkt kostenlos genutzt werden. Möchte man aktiv Nachrichten versenden, benötigt man eine Premium-Mitgliedschaft.

Als Unitepartner im Jahr 2013 in den deutschen Dating-Markt gestoßen ist, war die komplette Nutzung und alle Funktionen noch kostenlos. Das hat sich nun leider geändert. Für das Versenden von Nachrichten oder das Ansehen von Mitgliederprofilen muss man nun Premium-Mitglied werden.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Möchte man alle Funktionen ohne Beschränkung nutzen, fallen folgende Kosten bei Buchung einer Premium-Mitgliedschaft an:
Tarif mit 3 Monat Vertragslaufzeit: € 39,90 ,- / Monat
Tarif mit 6 Monat Vertragslaufzeit: € 29,90 ,- / Monat
Tarif mit 12 Monat Vertragslaufzeit: € 22,90 ,- / Monat

Mögliche Zahlungsweisen: Lastschrift / Bankeinzug, Kreditkarte (Visa & MasterCard)

Vertragskonditionen
Es kann auch per Mail gekündigt werden
Kündigungsfrist noch o.k.

Unitepartner.de ist nicht mehr kostenlos nutzbar, sondern man benötigt nun (Stand des letzten Tests) eine Premium-Mitgliedschaft, um einen möglichen Partner kontaktieren zu dürfen. Schließt man eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft ab, so muss man diese, möchte man nicht, dass sich diese automatisch verlängert, auf schriftlichem Wege kündigen. Die Adresse hierzu finden Sie einen Absatz weiter unten.

Pre­mium– und Premium-Komfort-Abonnements ver­län­gern sich um den jeweils gewähl­ten Abon­ne­ment­zeit­raum, sofern sie nicht recht­zei­tig gekün­digt wer­den. Die Kün­di­gungs­frist beträgt zwei Wochen zum Ende des jewei­li­gen Abon­ne­ments. Die Basis-Mitgliedschaft, die unbe­fris­tet ist, kann jeder­zeit gekün­digt werden.

Und was macht man, wenn man die kostenfreie beenden möchte? Die Profillöschung kann man leider nicht selbst online vornehmen. Um sein Mitgliederprofil löschen zu lassen, schickt man am besten eine Nachricht an eine der folgenden Adressen:

support@unitepartner.de

oder

Media Network Services
Hauptstraße 69
79297 Winden

Die kompletten AGB finden Sie unter folgendem Link: https://www.unitepartner.de/AGB.html

Kostenpflichtige Funktionen („Premium-Mitgliedschaft“)
Nachrichten schreiben und beantworten
Mitgliederprofile und Fotos ansehen
Partnervorschläge erhalten
Profile anderer Mitglieder „Liken“
Werbefreie Nutzung des Portals
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung