XPARTNER - Private Sexkontakte und mehr
Letztes Update: 11.06.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser XPARTNER

XPARTNER.de • Ein Sexpartner-Portal das lohnt? 2.80/5 Sterne, 5 Stimmen

Das Sexkontakte- und Sexpartner-Portal XPARTNER stammt aus dem Hause von HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG, den Inhabern der bekannten Casual-Dating-Seiten „Flirtfair“ und „Sexpartnerclub“. Auch XPARTNER bietet das, was man bereits nach dem ersten Blick auf die Startseite vermutet: Eine Dating-Seite zum Finden eines erotischen Abenteuers oder eines One-Night-Stands. Leider sind viele Funktionen kostenpflichtig; ein Premium-Account ist also quasi Pflicht.
Hier geht es lang zur XPARTNER Startseite
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
unbekannt
Anzahl registrierte Mitglieder:
Über 2,5 Mio. registrierte Mitglieder
Durchschnittsalter:
25-40 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
35% Frauen / 65% Männer
Kosten:
Premium-Mitgliedschaft ab 14,98€ / Monat
Testurteil:
„Befriedigend“ (5,2 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Plattform XPARTNER

Kurzfazit
Vor einem Test einer Sexpartner-Börse fragen wir uns immer: Was erwartet uns nun? Wie viele Frauen sind hier angemeldet, die wir tatsächlich treffen können? Und: Ob wir wohl wieder Nachrichten erhalten, obwohl wir noch gar kein Bild hochgeladen haben?

Ein aktueller Spot von XPARTNER (Februar 2015)

Anhand dieser drei Punkte können wir in der Regel recht schnell erkennen, ob die angebotene Dienstleistung seriös und erfolgsversprechend ist. So, wie war es nun bei XPARTNER? Auf dem ersten Blick sind recht viele Frauen bei XPARTNER registriert und auch direkt für ein lockeren Chat verfügbar. Jedoch haben wir auch bei XPARTNER direkt nach der Anmeldung Nachrichten erhalten, die uns aufhorchen ließen. Dazu später aber mehr.

Die Mitglieder-Startseite bei XPARTNER

Der erste Einstieg war recht simpel. Wir wurden gut durch die Registrierung geleitet, die Bestätigung der E-Mail-Adresse war simpel und bei dem Ausfüllen unseres XPARTNER-Profils wurden wir durch einen Assistenten unterstützt. Die Startseite ist ebenfalls sehr einfach aufgebaut, so dass wir sofort wussten, wie der Hase hier läuft.

Durch ein Klick auf eines der angezeigten (manchmal freizügigen) Profilbilder, gelangen wir auf das jeweilige Mitglieder-Profil. Alternativ klicken wir auf den Navigationspunkt „Suche“, welcher uns auf die selbige führt.

Die Suche von XPARTNER

Die Suche ist ebenfalls sehr einfach und übersichtlich aufgebaut. Je nach Filtereinstellungen werden uns die passenden Sexpartnervorschläge untereinander inklusive Bildchen angezeigt. Die Kontaktaufnahme kann auf unterschiedlichem Wege erfolgen. Ist man lediglich kostenfreies Basis-Mitglied stehen einem die Aktionsfläche „Kuss senden“ zur Verfügung. Diese Aktion zeigt dem potentiellen Flirt-Partner, dass Interesse an einem Kennenlernen besteht. Die Steigerung hiervon ist natürlich der Versand einer Nachricht. Hierfür ist jedoch, wie bereits erwähnt, eine Premium-Mitgliedschaft notwendig. Tja, uns für diese Premium-Mitgliedschaft muss leider gezahlt werden.

Eine Besonderheit bei XPARTNER: Sofern eine Telefonnummer hinterlegt wurde, kann ein Mitglieder auch angerufen werden. Dieser Anruf ist natürlich nicht kostenfrei und muss ebenfalls bezahlt werden. Gleiches gilt natürlich auch für die Funktion „SMS“.

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Wir haben die Sexkontakte-Seite XPARTNER im Juni 2015 mit der Note „Befriedigend“ (5,2 von 10 möglichen Punkten) ausgezeichnet. Aufgrund der doch zahlreichen moderierten Profile konnten wir trotz der professionellen Aufmachung und Bedienung leider keine höhere Wertung vergeben.
Weitere Sexkontakte-Portale im Test
Testbericht von Flirtfair.de aufrufen     Hier den Test von C-date.de lesen     Testbericht von Sexpartnerclub aufrufen     Hier geht es zum Testbericht von Poppen.de

Sicherheit und Seriosität von XPARTNER

Diskretion, Anzahl Fakes
Die Diskretion auf XPARTNER ist auf jeden Fall gegeben. So ist es nicht unbedingt erforderlich ein eigenes Bild hochzuladen. Und wenn doch ein Bild hochgeladen wird, so kann das eigene Gesicht unkenntlich gemacht werden. Der Support von XPARTNER wird das Bild in diesem Falle nicht zurückweisen.

Ach ja, auch ohne Bild erhalten Sie Nachrichten – verwunderlich, oder? Na ja, zum einen ist ein solches Verhalten auf Sexpartner-Seiten nicht unüblich, jedoch sollte man dem gegenüber immer etwas skeptisch sein. Und damit wären wir schon beim Thema „Fakes„.

Der Live-Cams Bereich bei XPARTNER

Am Beispiel der Live-Cams wird die Problematik der moderierten Accounts sichtbar. Nicht alle Frauenprofile bei XPARTNER sind „echt“. Was bedeutet aber echt? Nun ja, es kann mitunter bedeuten, dass die Person hinter dem jeweiligen Frauenprofil nicht für ein Treffen zur Verfügung steht. Leider setzt XPARTNER nach eigenen Angaben solche Profile ein. In den AGB heißt es hierzu:

Artikel 10 Kommunikation zwischen Mitgliedern
Dem Kunden ist bekannt, dass HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG zur Animation und Unterhaltung mit anderen Mitgliedern professionelle Animateure und Operator einsetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben und es sind mit diesen Animateuren keine realen Treffen möglich.

Wir vertreten hierzu eine klare Meinung:
Sofern der Anbieter mit offenen Karten spielt und angibt, dass das Portal animiert ist, ist es in unseren Augen noch gerade so verkraftbar und man kann sich als Mitglied auf diesen Umstand einstellen. Nichts desto trotz erfolgt eine Abwertung hinsichtlich der von uns vergebenen Bewertung, da die Erfolgsaussichten einen Sexpartner kennenlernen zu können, gemindert werden.

Die XPARTNER Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
Jein, zwar ist der komplette Dienst für Frauen kostenlos, jedoch müssen Männer für die wichtigsten Funktionen zahlen (z.B. das Schreiben von Nachrichten).

Bei XPARTNER gibt es für Männer unterschiedliche Premium-Pakete (Silber, Gold und Platin). Die Pakete unterscheiden sich hinsichtlich des Funktionsumfangs.

Kosten der Silber-Mitgliedschaft
1 Monat Silber-Mitgliedschaft – € 29,90 ,- / Monat
3 Monate Silber-Mitgliedschaft – € 16,63 ,- / Monat
6 Monate Silber-Mitgliedschaft – € 14,98 ,- / Monat

Als Zahlungsart wird Lastschrift, Sofortüberweisung oder Kreditkarte (VISA, MasterCard) akzeptiert. Es werden bei diesem Paket einmalig 50 Coins gutgeschrieben.

Kosten der Gold-Mitgliedschaft
1 Monat Gold-Mitgliedschaft – € 39,90 ,- / Monat
3 Monate Gold-Mitgliedschaft – € 19,97 ,- / Monat (entspricht insgesamt € 59,90 ,-)
6 Monate Gold-Mitgliedschaft – € 16,65 ,- / Monat (entspricht insgesamt € 99,90 ,-)

Als Zahlungsart wird Lastschrift, Sofortüberweisung oder Kreditkarte (VISA, MasterCard) akzeptiert. Sofern die Gold-Mitgliedschaft nicht gekündigt wird, verlängert sich der abgeschlossene Vertrag nach Ende der Mindestvertragslaufzeit erneut um die gewählte Laufzeit.

Zusätzlich erhält man einmalig 100 Coins gutgeschrieben.

Kosten der Platin-Mitgliedschaft
1 Monat Platin-Mitgliedschaft – € 49,90 ,- / Monat
3 Monate Platin-Mitgliedschaft – € 23,30 ,- / Monat (entspricht insgesamt € 69,90 ,-)
6 Monate Platin-Mitgliedschaft – € 18,32 ,- / Monat (entspricht insgesamt € 109,90 ,-)

Als Zahlungsart wird Lastschrift, Sofortüberweisung oder Kreditkarte (VISA, MasterCard) akzeptiert. Sofern die Platin-Mitgliedschaft nicht gekündigt wird, verlängert sich der abgeschlossene Vertrag nach Ende der Mindestvertragslaufzeit erneut um die gewählte Laufzeit.

Zusätzlich erhält man einmalig 150 Coins gutgeschrieben.

Kosten der Coins-Pakete
80 Coins-Paket – € 9,99 ,- / einmalig
200 Coins-Paket – € 24,99 ,- / einmalig
500 Coins-Paket – € 49,99 ,- / einmalig
1.200 Coins-Paket – € 99,99 ,- / einmalig

Als Zahlungsart wird Lastschrift, Sofortüberweisung oder Kreditkarte (VISA, MasterCard) akzeptiert.
Vertragskonditionen
Kündigungsfrist noch o.k.
Bei Nichtkündigung wird der Vertrag automatisch verlängert

Die Silber-, Gold- und Platin-Mitgliedschaft kann mit einer Frist von 10 Tagen zum Vertragsende gekündigt werden.

In den AGB findet man hierzu folgenden Hinweis:

Wenn nicht anders vereinbart, können kostenpflichtige Mitgliedschaften, die eine Laufzeit von einem Monat oder länger haben, bis 10 Tage vor Ende der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Testabomitgliedschaften mit einer Laufzeit, die geringer als ein Monat ausfällt, können bis 24h vor Ablauf der Testabolaufzeit gekündigt werden.

Die Kündigung kann laut Hilfe von „XPARTNER“ auf unterschiedlichen Wegen gekündigt werden.
Die Anschrift des Anbieters lautet:
HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG
Johnstrasse 4
1150 Wien
Austria

Die E-Mail-Kontaktadresse lautet:
E-Mail: support@xpartner.com

Den Hilfebereich von XPARTNER finden Sie hier: http://www.xpartner.com/index.php?event=xpartnershowcontacthelp&

Kostenpflichtige Funktionen
Alle hier aufgeführten Funktionen können von Profilen mithilfe einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft von „XPARTNER“ genutzt werden.
Unbegrenzte Kommunikation (ab Silber-Mitgliedschaft)
Freundschaftsanfragen versenden (ab Silber-Mitgliedschaft)
Detailsuche (ab Silber-Mitgliedschaft)
VIP-Support (ab Gold-Mitgliedschaft)
Priorisierte Listung in Suchergebnissen (ab Gold-Mitgliedschaft)
Kontaktgarantie (ab Gold-Mitgliedschaft)
Top-Mitgliedschaft (nur mit Platin-Mitgliedschaft)
Platin Member Button im Profil (nur mit Platin-Mitgliedschaft)
Profilbewerbung auf der Startseite (nur mit Platin-Mitgliedschaft)
Top-Platzierung versandter Nachrichten (nur mit Platin-Mitgliedschaft)
Teilnahme am „Live Cams“ (nur mit Coins zahlbar)
TOP-Mitglied werden, um schneller gefunden zu werden (nur mit Coins zahlbar)
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung

Weitere XPARTNER Informationen

Werbung & Web-Spots
» Werbevideo für XPARTNER (Februar 2015)

Erfahrungen und Meinungen unserer Leser zu dieser Dating-Plattform
3 Comments
  1. Also ich habe xpartner ausgibig getestet, weil ich mich beruflich mit solchen Portalen auseinandersetze.

    Unterm Strich: es ist eine totale Fake-Maschine, die ihren Umsatz neben den Mitgliederbeiträgen durch die SMS Portal-Telefonate (hier wählt man den Partner über das Portal an, bekommt eine Chiffre und wird dann auf das `echte´ Telefon des Mitgliedes verbunden) und LiveCams generiert.
    Man muss sich das durchrechnen: z.B.: kostet eine SMS 1,87 Euro. Plus Netzbetreiber. Plus Start/Stop SMS.
    Telefonate und Live Cams entsprechend.

    Es läuft immer nach dem selben Muster ab.
    Man erhält eine Nachricht von einer `sexhungrigen´ Partnerin (übrigens ist die Sprache dieser Nachrichten oft sehr maskulin, also schätze ich das es mehr Männer als Frauen unter den Animateuren gibt). Schreibt man kostenlose Nachrichten (als Mitglied) über das Portal zurück, kommt nie eine Antwort.
    Schreibt man die kostenpflichtige SMS antworten plötzlich alle. Sofort.
    Und alle Nachrichten ziehlen dann darauf ab möglichst viel Traffic zu SMS oder Cams oder Telefonaten über das Portal zu lenken.
    Keine `Partnerin´ will sich treffen, sondern erfindet plötzlich zig Ausreden, warum ein Telefonat auf das private Handy nicht möglich ist.
    Ehepartner, keine Zeit etc.
    Dabei wiedersprechen die meisten ziemlich regelmäßig ihren Profiltexten. Auf einmal sind Singles verheiratet, konnten vorher stundenlang SMSen oder wollten einen zum Sex auf der Stelle überreden. Plötzlich ist der Partner zu Hause (Mittags um 13h 😉 etc.
    Ganz blöd wird´s wenn dann von 2 Frauen der bis auf den Smiley identische `Anmachtext´ kommt. Mit 1 Stunde Zeitunterschied.
    Dann war der Animateur anscheinend so gelangweilt, das man nur noch Copy/Paste zustande bekam …

    Unterm Strich: wer sich ständig von allen möglichen gut aussehenden Menschen anmachen lassen möchte und dabei in Kauf nimmt das hier nichts echt ist – genau das Richtige! Wer wirklich einen Partner zu Treffen sucht ist hier verkehrt.

  2. Auf der Seite von x-Partner ist kein in zahlen 0 echtes Profil einer Frau. Alle Profile sind mit einem (c) für Angestellte Textschreiber gekennzeichnet. Also Ihr Männer lasst die Finger von dieser Seite. Ihr bekommt für Euer Geld Nichts, Null, nada….garantiert nur Fakes.
    Sucht Euch lieber eine bessere Seite. Von Dieser Abzocke kann man nur abraten.

  3. Da schreibt mann keine jungen Frauen und auch keine blonden Frauen aber lesen tut das keine also frage ich mich sind die überhaupt echt oder alles nur Schei zum Zweck. So richtig glaube ich diesen Damen kein Wort und werde auch nicht Antworten.Bezahlen ist völliger Unsinn , es bleibt immer nur eine Illusion . MS

Kommentar verfassen