mv-spion.de - Freunde und Singles in Mecklenburg-Vorpommern
Letztes Update: 13.02.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser mv-spion.de

MV-Spion.de • Die regionale Singlebörse im Kurzest 2.33/5 Sterne, 6 Stimmen

Die regionale Community, Singlebörse und Lifestyle-Portal von mv-spion.de macht einen übersichtlichen und aufgeräumten Eindruck. Auch der zweite Blick lässt vermuten, dass hier viel Herzblut und Geschick hineingelegt wurde, um Menschen zueinander zu führen. Dabei ist es unerheblich, ob man auf der Suche nach einem festen Partner oder einfach nur nach einem neuen Freund ist. mv-spion bringt Spaß und kann allen Singles und Nicht-Singles empfohlen werden, die in Mecklenburg-Vorpommern zu hause sind.
zur mv-spion.de Startseite wechseln
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
2004
Anzahl registrierte Mitglieder:
Über 200.000 registrierte Mitglieder
Durchschnittsalter:
25-35 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
40% Frauen / 60% Männer
Kosten:
Komplett kostenlos nutzbar
Testurteil:
„Befriedigend“ (5,9 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Singlebörse mv-spion.de

Kurzfazit
Manchmal muss es nicht die große, überregionale Singlebörse sein. Ab und zu reicht es vollkommen aus, wenn man sein Glück einer regionalen Singlebörse beziehungsweise Community anvertraut. Es müssen entsprechend nicht immer Millionen angemeldete Mitglieder vorliegen, damit man glücklich wird. Das waren unsere Gedanken, als wir mv-spion das erste Mal ausprobiert haben. Erstens macht mv-spion einen sehr gute optischen Eindruck. Zweitens fühlten wir uns hier sicher und gut aufgehoben. Und drittens waren genügend Profile da, die man besuchen, durchstöbern oder auch anschreiben konnte.

Klar, von der Mitgliederanzahl kann mv-spion.de nicht mit den Größen der Online-Branche mithalten (zum Beispiel LOVOO oder Badoo), jedoch haben wir nach sehr kurzer Zeit einige nette Gesprächspartner und Freunde finden können, mit denen wir uns verbinden konnten. Ein riesigen Vorteil hat mv-spion.de noch: Das Portal finanziert sich durch das Schalten von Werbung. An der einen oder anderen Stelle etwas nervig, jedoch muss man dafür kein Abo eingehen, um alle Funktionen dieser Singlebörse nutzen zu dürfen.

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Wir haben im Februar 2015 im Rahmen dieses Kurztests mv-spion.de analysiert und mit „Befriedigend“ (5,9 von 10 möglichen Punkten) bewertet. Diese Community und Lifestyle-Portal macht besonders für Singles aus Mecklenburg-Vorpommern Sinn. Zudem muss man hier keinen einzigen Cent ausgeben. Das finden wir klasse!
Vergleichbare Singlebörsen im Test
Testbericht von Fischkopf.de aufrufen     Testbericht von hamburgerSingles.de aufrufen     Testbericht von Finya aufrufen     Testbericht von Verliebt-im-Norden.de aufrufen     Testbericht von Jappy aufrufen

Die Anmeldung und die Bedienung von mv-spion.de

Anmeldung
Ein paar überzeugende Argumente von mv-spion.de

Ein paar überzeugende Argumente von mv-spion.de

Zu der Anmeldung müssen wir gar nicht viele Worte verlieren. Die Registrierung ist für jedes neue Mitglied absolut kostenfrei. Die Angabe des Vornamens, Nachnamens und der E-Mail-Adresse wird im ersten Schritt abgefragt. Im zweiten Schritt folgenden dann weitere Angaben wie zum Beispiel der Wohnort, das Alter und das eigene Geschlecht. Insgesamt benötigten wir für die Anmeldung ungefähr eine Minute. Eine Hürde, die sicherlich jeder meistern wird.

Wie der Anmeldung zu entnehmen ist, legt mv-spion.de großen Wert auf die Mitgliederkontrolle (Fake-Check), Datensicherheit und die Umwelt. Betrieben wird das Rechenzentrum mit 100% ökologischen Strom.

Bedienung und Navigation
Die übersichtliche Suche bei mv-spion.de

Die übersichtliche Suche bei mv-spion.de

Sobald man bei mv-spion eingeloggt ist, kann es auch schon losgehen mit der Partner- oder Freundessuche. Zunächst fallen folgende Navigationspunkte ins Auge, die den Community-Charakter dieser Plattform unterstreichen:

  • Forum
  • Blogs
  • Fotos
  • Gruppen

Forum und Blogs benötigen sicherlich keinerlei Erklärung. Unter Fotos befinden sich die einzelnen (neuen) Fotoalben der angemeldeten User. Hier könnten wir stundenlang unsere Zeit verbringen und herumstöbern. Als Nutzer müssen sie sich natürlich überlegen, ob sie ihre Fotos an dieser Stelle teilen wollen. Ein wenig Privatsphäre kann ja immerhin nicht schaden, oder?

Der Oberpunkt Gruppen beinhaltet die von Nutzern erstellten Interessensgemeinschaften. In den von Usern angelegten Gruppen können Diskussionen geführt werden – und das auch vollkommen geheim, da die Gruppeninhaber (Admins) entscheiden dürfen, wer in eine Gruppe als neues Mitglied aufgenommen wird.

Was macht man aber nun, wenn man auf die Suche nach neuen Freunden und nach einem Partner gehen will? Hierfür finden Sie in der Navigationsleiste ein Suche- beziehungsweise Lupe-Icon. Einmal draufklicken bitte. Nun können Sie Suchparameter einstellen und bekommen entsprechend zu ihrem Filter die möglichen Flirtpartner angezeigt.

Alle weiteren Funktionen sind bei mv-spion.de eigentlich selbsterklärend. Wenn etwas auf ihrem Profil passiert ist oder sie eine Nachricht erhalten haben, wird das in Form einer roten Alerts innerhalb der Hauptnavigation angezeigt. Das kann man auf der schicken und schlicht gehaltenen Seite von mv-spion.de gar nicht übersehen.

Geschwindigkeit und Verfügbarkeit
Hochverfügbares System
Keine Ausfälle / gute Ladezeiten der Seite

Im betrachteten Zeitraum wurden keine Ausfälle, Geschwindigkeits- oder Performance-Probleme festgestellt.
Mobile Nutzung
Mobile Webseite für Smartphones verfügbar
Keine Windows Phone-Version verfügbar
Keine Android-Version verfügbar
Keine iOS-Version verfügbar

mv-spion.de hat zum Zeitpunkt unseres letzten Tests leider keine Dating-App für iOS- oder Android-Handys angeboten. Doch keine Angst. Eine für mobile Browser optimierte Plattformversion liegt vor. Diese ist manchmal etwas schwierig zu bedienen, jedoch kann man so auch von unterwegs flirten.

Zwischenwertung
BewertungModernes Webportal mit schönen Funktionen; keine Dating-App

Die Kosten und Vertragskonditionen von mv-spion.de

Kostenlose Nutzung möglich
Ja, mv-spion.de ist werbefinanziert kann daher kostenlos (ohne Abschluss eines Abos) genutzt werden.
Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Es wird bei mv-spion keine Premium-Mitgliedschaft benötigt. Innerhalb der Hilfe schreibt mv-spion:

Was kostet diese wunderbare Webseite?
Der Spion ist für seine Nutzer in all seinen Funktionen kostenfrei

Wie finanziert sich das Ganze dann?
Die Mitarbeitergehälter des Spion-Teams werden aus den Erlösen der Werbung auf der Seite bezahlt.

Profil löschen
Das eigene Profil zu löschen, kann bei dem ein oder anderen Dating-Anbieter recht umständlich sein. mv-spion.de hat es unserer Meinung nach gut gelöst. Erstens findet man in der Online-Hilfe eine ausreichende Erklärung, zum anderen findet man jedoch auch selbst recht schnell die Funktion zur Deaktivierung der eigenen Mitgliedschaft.

Schritt 1: Einloggen
Schritt 2: Auf das eigene Profil klicken („Mein Profil“)
Schritt 3: in der Mitte etwas weiter unten den (grauen) Button „Profil löschen“ anklicken
Schritt 4: Sicherheitshinweis bestätigen. Fertig!

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung

Erfahrungen und Meinungen unserer Leser zu dieser Dating-Plattform
2 Comments
  1. Hm, bin mir etwas unsicher. Bin über diesen Test zu mv-spion gestolpert und frage mich nun, ob ich mich anmelden muss. Eine Frage vorweg: Fallen hier überhaupt keine Kosten an? Oder gibt es irgendwo etwas Kleingedrucktes, was ich vielleicht übersehen habe?

    • Hallo Susanne, bei mv-spion musst du (derzeit) keine Angst haben, dass Kosten entstehen. Die komplette Nutzung ist gratis und du wirst keine Bankdaten (oder ähnliches) angeben müssen.

      Wir wünschen Dir ganz viel Spaß beim Flirten auf mv-spion.

Kommentar verfassen