Paarfieber.de - Partnersuche, Singles, Kontaktanzeigen, Dating
Letztes Update: 17.06.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser diesen Anbieter

Paarfieber.de im Test: Die Singlebörse in der Detailanalyse 4.31/5 Sterne, 42 Stimmen

Die Singlebörse “Paarfieber.de” ist zu 100% kostenlos und bereits seit 2006 im deutschen Dating-Markt vertreten. Einige nette Funktionen laden zum Flirten ein: Hierzu zählt vor allem das SpeedDate-Spiel. Seinem potentiellen Flirtpartner kann man entweder eine selbst verfasste oder vorgefertigte Nachricht senden – das macht es für die Singles, die etwas schüchtern sind, etwas einfacher. Leider haben wir innerhalb unserer Tests ein paar unechte Profile entdeckt.
Paarfieber.de - Startseite
Link zur Webseite:
www.paarfieber.de
Gründungsjahr:
2006
Anzahl registrierte Mitglieder:
Ca. 70.000 Mitglieder
Durchschnittsalter:
23-28 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
42% Frauen / 58% Männer
Kosten:
Komplett kostenlos (werbefinanziert)
Testurteil:
„Befriedigend“ (5,1 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Singlebörse Paarfieber.de

Kurzfazit
Die Singlebörse Paarfieber.de gehört zu den komplett kostenlosen Flirt-Portalen in Deutschland. Die Anzahl der (aktiven) Mitglieder ist zwar noch recht überschaubar, doch bringt es hier trotzdem Spaß, ein wenig auf Partnersuche zu gehen.
Die Anmeldung ist in unseren Augen etwas lang und umständlich. So muss man mindestens vier beziehungsweise (mit der Bestätigung der eigenen E-Mail-Adresse) fünf Schritte durchlaufen, bis man endlich flirten darf. Innerhalb der Registrierung werden übrigens Dinge wie Größe, Haarfarbe und -länge, Intention oder auch Wohnort abgefragt.

Die Navigation und Struktur von Paarfieber ist zwar nicht die Beste, jedoch findet man sich hier sehr schnell zurecht. Innerhalb der Singlebörse wird natürlich auch angezeigt, wer gerade online ist und wen man direkt anschreiben kann. Die Suche ist ebenso einfach gehalten wie die Nachrichtenfunktion. Auch hier sollten sich Neukunden direkt zurecht finden können.

Schön: Mit dem Spiel „Speed Date“ kann man auf spielerische Weise auf die Suche nach neuen Partnern machen. Es werden einen nach und nach neue Profile von Mitgliedern angezeigt. Man selbst soll bei jedem einzelnen Mitgliederprofil nun entscheiden, ob man diese Person (auf Grundlage des ersten Eindrucks) daten würde. Entscheidet man sich selbst für „ja“ und das andere Mitglied, welches man gerade bewertet hat, ebenfalls für „ja“, steht einem echten Date (theoretisch) nichts mehr im Wege.

Fazit: Ein kleines, nettes Single-Portal, auf dem man gut flirten kann. Und das Beste: Es ist komplett kostenfrei.
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Auf Grundlage unseres zuletzt durchgeführten Tests im Juni 2015 haben wir „Paarfieber.de“ mit Befriedigend (5,1 von 10 möglichen Punkten) bewertet.

Singlebörsen-Analyst M. Kuhr meint: „Paarfieber ist sicherlich nicht die größte Singlebörse in Deutschland. Jedoch kann man hier ein paar nette Stunden verbringen und sein Liebesglück (ver-)suchen.
Vergleichbare Singlebörsen im Test
Ab zum Testbericht des ähnlichen Wettbewerbers ShopAMan     Zum Test von LOVOO     Testbericht von meetOne aufrufen     Jetzt den Testbericht zu Badoo lesen     Hier geht es zum Test von OkCupid

Die Paarfieber.de Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
Ja, die Singlebörse „Paarfieber.de“ kann komplett kostenlos genutzt werden. Der Dienst finanziert sich über Werbung auf den eigenen Seiten.

Alle Features (Nachrichten schreiben, lesen, chatten, die Suchfunktion, etc.) innerhalb des Dienstes können ohne Beschränkung und ohne Premium-Mitgliedschaft oder Einsatz eines virtuellen Zahlungsmittels genutzt werden. Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Für die Nutzung des Dienstes fallen keinerlei Kosten an. Der Dienst finanziert sich allein durch Werbeeinblendungen. Der Störfaktor der Werbeeinblendungen war aus unserer Sicht gering.
Vertragskonditionen
Keine Premium-Mitgliedschaft notwendig

Der komplette Dienst von Paarfieber.de ist kostenlos. Das einzige, was man eventuell machen möchte, wenn man beispielsweise sein Glück gefunden hat: das eigene Profil löschen. Um das eigene Profil zu löschen, muss man lediglich in die Einstellungen wechseln.
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung