Singletreffen.de - Singles zum Verlieben
Letztes Update: 10.08.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser Singletreffen.de

SingleTreffen.de im Test: Die Singlebörse im Kurztest 2.50/5 Sterne, 2 Stimmen

Die Singlebörse “SingleTreffen.de” beheimatet nach eigenen Angaben bereits über 500.000 Singles. Kein Wunder: Bereits im Jahr 1998 wurde diese Dating-Plattform ins Leben gerufen und erfreute sich steter Beliebtheit. Die Anmeldung ist natürlich auch bei SingleTreffen komplett kostenfrei und risikolos. Möchte man alle Funktionen nutzen, muss man sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden. Wichtig: Als Frau kann man den kompletten Dienst kostenlos nutzen!
zur SingleTreffen.de - Startseite
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
1998
Anzahl registrierte Mitglieder:
ca. 500.000 Singles (ein paar Fakes gefunden)
Durchschnittsalter:
23-35 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
47% Frauen / 53% Männer
Kosten:
Für Männer größtenteils kostenpflichtig
Testurteil:
„Befriedigend“ (5,7 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Singlebörse SingleTreffen.de

Kurzfazit
Die Singlebörse SingleTreffen.de hat mit (nach eigenen Angaben) über 500.000 Mitgliedern eine vernünftige Nutzerbasis, so dass man genügend Singles zum Flirten finden wird. Leider ist jedoch diese Singlebörse für Männer nur sehr eingeschränkt nutzbar.

Das Suchergebnis bei Singletreffen.de

Man kann eine Suche nach seinem Wunschpartner durchführen, jedoch muss für die Kontaktaufnahme per Textnachricht eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Um ein wirtuellen Kuss zu versenden, wird hingegen keine Premium-Mitgliedschaft benötigt. Frauen flirten hingegen komplett kostenlos – das ist natürlich nicht schlecht!

So sieht ein Profil bei Singletreffen.de aus

Im übrigen haben wir leider feststellen müssen, dass die Aktivität, trotz der hohen Anzahl registrierter Mitglieder, auch in den Abendstunden vergleichsweise gering ist. Wer also Nachrichten verfasst und diese seinen Flirtpartnern hinterlässt, sollte etwas Geduld mitbringen.

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Auf Grundlage unseres zuletzt durchgeführten Tests im August 2015 haben wir SingleTreffen.de noch mit dem Urteil „Befriedigend“ (5,7 von 10 möglichen Punkten) bewertet. Leider haben wir neben den scheinbaren Fakes den Eindruck gehabt, dass in den Abendstunden vergleichsweise wenige Singles online sind.

Singlebörsen-Analyst M. Kuhr meint: „SingleTreffen.de bringt eigentlich vieles mit, was eine erfolgreiche Singlebörse ausmacht: eine hohe Anzahl registrierter Kunden, eine schlichte Aufmachung mit Fokus auf das Wesentliche. Leider haben Männer, die keine Premium-Mitgliedschaft besitzen, bei SingleTreffen aufgrund der doch sehr eingeschränkten Möglichkeiten weniger Spaß.
Vergleichbare Singlebörsen im Test
Testbericht von ChatCity.de aufrufen     Testbericht von Lablue aufrufen     Testbericht von bildkontakte.de aufrufen     Testbericht von LOVOO aufrufen     Testbericht von Knuddels aufrufen

Die SingleTreffen.de Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
Ja, für Frauen ist die Nutzung kostenlos. Männer müssen zahlen, wenn sie alle Funktionen nutzen wollen.

Es fallen für Männer somit Kosten an, wenn man ausgewählte Leistungen in Anspruch nehmen möchte. Hierzu zählt unter anderem auch die komplette Nachrichtenfunktion oder das Aufrufen von Mitgliederprofilen.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Die Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft bewegen sich im Vergleich zu Wettbewerbern im mittleren Bereich. Leider stoßen Männer recht schnell an den Punkt, eine Premium-Mitgliedschaft abschließen zu müssen. Frauen hingegen können alle Funktionen komplett kostenlos nutzen.

Möchten Männer alle Funktionen nutzen, fallen folgende Kosten an:
1 Woche Premium-Mitgliedschaft – € 4,99 ,- / Woche
3 Monate Premium-Mitgliedschaft – € 10,00 ,- / Monat
6 Monate Premium-Mitgliedschaft – € 9,00 ,- / Monat

Als Zahlungsart wird Lastschrift / Bankeinzug, Kreditkarte, handyPay und Überweisung angeboten.
Vertragskonditionen
Vertrag kann ohne Kündigungsfrist ordentlich gekündigt werden
Vertrag wird bei Nichtkündigung automatisch verlängert

Die Premium-Mitgliedschaft hat eine Laufzeit von einer Woche beziehungsweise mindestens 3 Monaten. Kündigt man seinen Vertrag nicht, verlängert sich dieser automatisch um die gewählte Laufzeit. Positiv: Man muss keine Kündigungsfrist beachten. Alle weitere Informationen sind den “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” zu entnehmen.

Kostenpflichtige Funktionen
Alle aufgeführten Funktionen können mithilfe der Premium-Mitgliedschaft genutzt werden.
Nachrichten versenden
Nachrichten lesen
Mitgliederprofile komplett ansehen
Sehen, wer Sie mag
Alle Fotos der Mitglieder ansehen
Alle Profilbesucher sehen
Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung