Verliebt-im-Norden.de - Die echt norddeutsche Singlebörse
Letztes Update: 16.03.2015 // Autor: Singlebörsen-Analyst M. Kuhr  

So bewerten unsere Leser diesen Anbieter

Verliebt-im-Norden.de im Test: Die Singlebörse in der Detailanalyse 2.90/5 Sterne, 51 Stimmen

Die Singlebörse „Verliebt-im-Norden.de“ setzt ihren Fokus, wie der Name bereits vermuten lässt, auf den Norden Deutschlands. Wer also aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen oder auch noch Niedersachen und Mecklenburg-Vorpommern kommt, findet hier bestimmt einen netten Platz, um Singles aus der Nähe kennenzulernen. Auch Ex-Nordlichter sind hier sehr gerne gesehen. Die Funktionsvielfalt ist für eine noch so frische Singlebörse übrigens doch recht beeindruckend.
zur Verliebt-im-Norden.de - Startseite
Link zur Webseite:
Gründungsjahr:
2012
Anzahl registrierte Mitglieder:
Ca. 15.000 Mitglieder
Durchschnittsalter:
25-35 Jahre
Frauen- / Männerverhältnis:
41% Frauen / 59% Männer
Kosten:
Komplett kostenlos (werbefinanziert)
Testurteil:
„Befriedigend“ (5,5 / 10 Punkten)

Zusammenfassung des Tests zur Singlebörse Verliebt-im-Norden.de

Kurzfazit
Die Singlebörse Verliebt-im-Norden.de ist eine Singlebörse und Community für echte Nordlichter. Auf dem ersten Blick sieht das Design und Struktur etwas wild und ungeordnet aus. Auch wir haben ein wenig Zeit benötigt, um uns zurecht zu finden. Jedoch mit etwas Geduld lernt man den Dienst schnell kennen und weiss, wohin man klicken muss, um die gewünschten Funktionen zu erreichen. Die Funktionsvielfalt ist schon beeindruckend – unser Tipp wäre dennoch: weniger ist manchmal mehr.

So sieht die Suche bei Verliebt-im-Norden.de aus

Ein Hinweis für zukünftige Mitglieder und entsprechend Tipp für die Macher dieser Singlebörse: Die Funktion zur Suche von passenden Mitgliedern sollte angepasst werden, um das Nutzererlebnis positiv zu verbessern. So muss jedes Mitglied immer und immer wieder die Suchparameter eingeben, da diese nach Ausführung der Suche zurückgesetzt werden. Der Frust- und Nervfaktor ist entsprechend hoch.

Das Mitgliederprofil bei Verliebt-im-Norden.de

Die Profilansicht bei Verliebt-im-Norden.de ist unserer Meinung hingegen in Ordnung. Sehr strukturiert und aufgeräumt werden die wichtigsten Informationen zum möglichen Flirtpartner aufgelistet. Das Profilbild und weitere Galerien des Nutzers werden präsent auf der Seite angezeigt.

Die Mitgliederanzahl hält sich bei „Verliebt-im-Norden“ leider weiterhin in Grenzen, was jedoch auch wenig verwunderlich ist, da diese Singlebörse noch nicht so lange im deutschen Dating-Markt aktiv ist.

Zusammengefasst macht es im Moment nur für Nordlicher (oder Ex-Nordlichter) Sinn, sich hier anzumelden. Was vorgefunden wird, kann man als familiär und (trotz geringer Mitgliederanzahl) unterhaltsam bezeichnen.

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Auf Grundlage unseres zuletzt durchgeführten Tests im März 2015 haben wir „Verliebt-im-Norden.de“ mit „Befriedigend“ (5,5 von 10 möglichen Punkten) bewertet. Die Wertung spiegelt zum einen die vielfältigen Funktionen als leider auch die noch sehr überschaubare Mitgliederaktivität wieder.

Singlebörsen-Analyst M. Kuhr meint: „Verliebt-im-Norden.de kann vielleicht nicht die meisten Mitglieder aufweisen, überzeugt jedoch durch eine nette und gemütliche Atmosphere. Für Nordlicher eine Empfehlung!
Vergleichbare Singlebörsen im Test
Testbericht von Fischkopf.de aufrufen     Testbericht von hamburgerSingles.de aufrufen     Testbericht von Finya aufrufen     Testbericht von mv-spion.de aufrufen     Testbericht von Jappy aufrufen

Die Verliebt-im-Norden Kosten und Vertragskonditionen

Kostenlose Nutzung möglich
Ja, die Singlebörse „Verliebt-im-Norden.de“ kann komplett kostenlos genutzt werden. Der Dienst finanziert sich über Werbung auf den eigenen Seiten.

Alle Funktionen im Dienst dieses Anbieters können uneingeschänkt kostenlos genutzt werden. Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft
Für die Nutzung des Dienstes fallen keinerlei Kosten an. Der Dienst finanziert sich allein durch Werbeeinblendungen. Diese sind in unseren Tests nicht sehr störend aufgefallen.
Vertragskonditionen
Keine Premium-Mitgliedschaft notwendig

Da der komplette Dienst kostenlos ist, muss natürlich auch kein Vertrag gekündigt werden. Einzig die Löschung des eigenen Profils kann somit ein Anliegen eines Nutzers sein. Innerhalb unserer Tests haben wir leider keine Möglichkeit gefunden, das eigene Profil selbstständig (online) zu löschen. Somit empfehlen wir, dem Betreiber der Webseite eine Nachricht zukommen zu lassen, sofern Sie Ihr Profil löschen lassen möchten.
Schicken Sie hierfür einfach eine Mail über das auf den Seiten hinterlegte Kontaktformular: http://verliebt-im-norden.de/contactus/

Die kompletten AGB finden Sie unter folgendem Link: http://verliebt-im-norden.de/page/general/tos/

Gesamteindruck & Flirt-Potential
Bewertung

Erfahrungen und Meinungen unserer Leser zu dieser Dating-Plattform
4 Comments
  1. Hm, ob diese Singlebörse was kann? Verliebt-im-Norden könnte allein wegen des namens zu mir passen. Immerhin wohne ich in Schleswig-Holstein. Bisher bin ich mit Finya immer glücklich geworden… mal sehen, vielleicht melde ich mich mal an. Danke für die guten Tests!

    • Ich bin oder besser war bei Verliebt-im-Norden angemeldet. Für mich war es nix. Wilde Seite, total unübersichtlich und nicht wirklich viel los. Ich kann es Dir leider nicht empfehlen. Wenn ich dir einen Rat geben sollte: Probiere Lovoo, Jaumo oder Friendscout aus. Da ist mehr los und wirkt sehr viel professioneller.

  2. Nein, Verliebt-im-Norden ist nix. Zu wenig los, ziemlich unaufgeräumt, etwas langweilig in meinen Augen. Also, keine Empfehlung für diese Singlebörse von mir.

    • Aber dafür ist diese Singlebörse doch kostenlos, oder? Dafür kann man doch, so finde ich, über ein paar Schwächen hinwegsehen. Ich würde als Alternative Fischkopf oder Finya empfehlen, wenn Dir Verliebt-im-Norden nicht zusagt.

Kommentar verfassen