Kostenlose vs. kostenpflichtige Singlebörsen: Eine Entscheidungshilfe
Kostenlose vs. kostenpflichtige Singlebörsen: Eine Entscheidungshilfe
28 Jul 2015 Autor:

In Deutschland hat ein Single, der online auf die Suche nach einem Partner geht, die Qual der Wahl. Für jedes Alter, für jede Intention & Absicht als auch für jedes Interesse existiert eine passende Partnerbörse. Als Neueinsteiger steht vor dem ersten Flirt jedoch die Auswahl dieser einen Singlebörse, die den Traumpartner bringen soll. Relativ schnell muss leider auch entschieden werden, ob für die Partnersuche im Internet Geld gezahlt werden soll.

Innerhalb dieses Ratgebers wollen wir knapp und bündig zusammenfassen, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Partnerbörsen mitbringen. Der Fokus liegt bei der Betrachtung natürlich auf dem Aspekt der möglichen, anfallenden Kosten.

Der Start in die Welt des Online-Datings

„Aller Anfang ist schwer“ – dieses Sprichwort gilt auch für den Start in die Welt des Online-Datings. Dem Einsteiger eröffnet sich zwar mit dem Schritt eine komplett neue und komfortable Welt, um den passenden Traumprinzen oder die Traumprinzessin zu finden, jedoch kommen auch unzählige Fragen auf.

Soll ich den ersten Schritt machen?
Was bedeutet denn nun bitte Flirtkontakt?
Was ist ein Like oder ein Smile?
Was passiert, wenn ich diesen Knopf hier drücke?
Zahle ich jetzt schon Geld – immerhin habe ich ja schon meine Daten angegeben?

Das sind natürlich nur Beispielfragen, jedoch ist sicherlich jeder neuer Dating-Nutzer etwas vorsichtig und entsprechend unsicher.

Unser Rat für alle Dating-Einsteiger: Suchen Sie sich zunächst eine komplett kostenlose Singlebörse aus. So fällt zumindest die in den allermeisten Fällen wichtigste Frage weg: „Muss ich hier etwas bezahlen?“.

Es flirtet sich natürlich sehr viel befreiter, wenn Sie sich nicht bei jedem Klick fragen müssen, ob Sie in eine Kostenfalle oder ähnliches tappen. Zur Beruhigung: Die Anmeldung ist bei allen Singlebörsen zunächst kostenlos. Sie sollten erst dann innehalten, wenn Sie nach Ihren Bezahldaten gefragt werden.

Findet man nur auf kostenpflichtigen Portalen das Glück? Nein!

Darf es bisschen mehr sein?

Oftmals werden in den unterschiedlichen Medien immer die vermeintlich „großen“ Singlebörsen präsentiert. Hierzu zählen LOVOO, FriendScout, NEU.de, DatingCafe, PARSHIP, ElitePartner oder auch eDarling. Die kostenlosen Alternativen finden meist leider wenig Beachtung? Warum ist das so?

Zum einen kommt es sicherlich daher, dass die Zuschauer, Hörer oder Leser mit den großen Portalen mehr anfangen können, als mit den Singlebörsen, die wenig bis kein Marketing für die eigene Marke betreiben. Zum anderen ist es tatsächlich so, dass der größte Anteil der Online-Singles sich auf eben den bekannten Plattformen, die sich durch Marketing & Werbung einen Namen gemacht haben, herumtreibt.

Zudem ist es oftmals auch so, dass der Funktions- und vor allem Service-Umfang bei den kostenpflichtigen Dating-Anbietern umfassender ist, als bei der kostenfreien Konkurrenz. Finya, lablue, Jappy und Co. (das sind bekannte Singlebörsen) finanzieren sich eben fast ausschließlich durch das Schalten von Werbung auf der eigenen Seite. Hierbei bleibt nicht annähernd soviel übrig, wie bei dem Angebot von Premium-Verträgen.

Nun wieder unser Rat: Für das erfolgreiche (und kostenlose) Flirten auf einer Dating-Plattform benötigen Sie genau drei Funktionen beziehungsweise Bereiche:

  • Eine funktionierende Suche
  • Ein aufgeräumtes und übersichtliches Mitgliederprofil
  • Eine Funktion zum Austausch von Nachrichten

Im Endeffekt können diese Bereiche auch mit folgenden Worten & Handlungen umschrieben werden: Suchen, Finden, Informieren und Kommunizieren. Alle weiteren Funktionen die auf allen unterschiedlichen Singlebörsen geboten werden, ist lediglich (meist sinnvolles) Beiwerk, was aber nicht in erster Linie für den Erfolg bei der Partnersuche entscheidend ist.

Kostenpflichtige Singlebörsen verlangen meist für die Nachrichtenfunktion, als auch für das Beiwerk einen Mitgliedsbeitrag. Sofern Sie auf diese Zusatzfunktionen verzichten können, sind Sie in den meisten kostenlosen Singlebörsen gut aufgehoben.
 

Wer eine seriöse Singlebörse sucht, muss zahlen? Falsch

Vorweg: Auf jeder Singlebörse und in jeder Online-Partnervermittlung gibt es schwarze Schafe. Da wären zum einen unechte Profile, die sie entweder um ihr Erspartes bringen oder die sie auf andere Plattformen lotsen wollen. Auch werden Sie leider überall die übereifrigen (männlichen) Mitglieder finden, die ein und dieselbe Nachricht an hunderte (weibliche) Mitglieder versenden. Das Motto dieser Art von Singles: „Viel hilft viel“.

Vor ein paar Jahren war es tatsächlich noch so, dass auf den kostenlosen Singleportalen mehr unechte Profile anwesend waren als auf den kostenpflichtigen Alternativen. Das ist heute aber nicht mehr so. Auch die kostenlosen Singlebörsen haben erkannt, dass die Zeit (und damit auch die Kosten), die in die Pflege des Mitgliederbestands gesteckt werden muss, sich auszahlt. Kein Anbieter kann es sich heutzutage noch erlauben, viele so genannte Fake-Profile in dem eigenen Portal zu beheimaten.
 

Sie sehen also: Kostenlose Singlebörsen können eine gute Alternative zu den vielen kostenpflichtigen Dating-Angeboten sein. Die für einen Flirt wichtigen Funktionen sind meist gegeben, die Seriosität hat auf den gratis Dating-Portalen stark zugenommen und für den Einstieg gibt eine kostenlose Partnerbörse auch noch Sicherheit. Sie können sich also trauen – geben Sie sich einen Ruck und wagen Sie das Abenteuer Online-Dating.

1 Comments
  1. Ich habe mich nun erst einmal bei Finya angemeldet und habe es bisher nicht bereut! Danke liebes Team von kostenlose-singlebörsen 🙂

Kommentar verfassen

TESTSIEGER „Singlebörsen“

Anmeldung
Kostenlos
Anzahl Mitglieder
Ca. 3.0 Mio.
Durchschnittsalter
25-45 Jahre
Testurteil (8,2/10)

TOP 5 Ranking „Singlebörsen“

8,2 Punkte
8,2 Punkte
7,9 Punkte
7,8 Punkte
7,8 Punkte

SONDERAKTION: Gratis Premium-Zugang

Sichern Sie sich jetzt einen 7-Tage Gutschein für die Premium-Mitgliedschaft bei Single.de! Jetzt zugreifen und losflirten!

Folge uns auf Twitter!


Aktuelle Umfrage

Ab wann beginnt für Sie das Fremdgehen?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Artikel-Empfehlungen

charmed.by hat vor einigen Jahren bereits die Runde gemacht und…

Nachdem wir letzte Woche auf ein Online-Dating News Round-Up verzichtet…

Die kostenlose Singlebörse & Community Jappy erneuert seit dem 12….

Auch in der neuen Kalenderwoche haben wir erneut einige Neuigkeiten…

Anbieter empfehlen / Fragen & Anregungen

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserem Angebot? Sie vermissen einen Anbieter?
» info@kostenlose-singleboersen.com